Film­pre­mie­re „Bam­berg im Klimawandel“

Am Don­ners­tag, 15. Sep­tem­ber stellt die Initia­ti­ve „fei obachd – gemein­sam aktiv für Kli­ma­schutz“ den doku­men­ta­ri­schen Kurz­film „Bam­berg im Kli­ma­wan­del“ im Ode­on-Kino vor. Prof. Tho­mas Foken beschreibt in dem Bei­trag die beson­de­re kli­ma­ti­sche Situa­ti­on Bam­bergs und wel­che Her­aus­for­de­run­gen durch den Kli­ma­wan­del auf die Stadt zukom­men. Im Anschluss dis­ku­tie­ren Lot­ta Fröh­lich (fri­days for future Bam­berg), Klaus Schulz (ehe­ma­li­ger Lei­ter des städ­ti­schen Forst­am­tes) und Erich Spran­ger (2. Vor­sit­zen­der des BUND Natur­schutz Bam­berg) mit dem Wis­sen­schaft­ler dar­über, wel­che Maß­nah­men zum Kli­ma­schutz die kom­men­de Bun­des­re­gie­rung nach den Wah­len am 26. Sep­tem­ber unbe­dingt ergrei­fen muss. Not­wen­di­ge Ver­än­de­run­gen in der Regi­on Bam­berg sind eben­so The­ma des Gesprächs. Die Ver­an­stal­tung beginnt um 18.30 Uhr im Ode­on-Kino in der Luit­pold­stra­ße. Der Ein­tritt ist kosten­los. Eine Platz­re­ser­vie­rung ist über das Buchungs­por­tal des Kinos unter www​.licht​spiel​ki​no​.de/​t​i​c​k​e​t​s​-​o​d​e​o​n​?​m​o​v​i​e​=​o​b​a​chd mög­lich. Bei der Ver­an­stal­tung gilt die 3G Regel, das heißt, nur voll­stän­dig Geimpf­te, Gene­se­ne oder nega­tiv Gete­ste­te kön­nen teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.