Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 10.09.2021

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

34-Jäh­ri­ger kracht mit Auto in Gegenverkehr

COBURG. Hoher Sach­scha­den ent­stand am Don­ners­tag­abend bei einem Ver­kehrs­un­fall mit zwei betei­lig­ten Fahr­zeu­gen nach einem Zusam­men­stoß im Cobur­ger Stadtgebiet.

Im Begeg­nungs­ver­kehr stieß ein 34-Jäh­ri­ger mit sei­nem Fahr­zeug um 21:45 Uhr im Hecken­weg mit einem ihm ent­ge­gen­kom­men­den Auto zusam­men. An einer Eng­stel­le fuhr der 34-Jäh­ri­ge zu weit rechts, so dass er am Fahr­bahn­rad mit der vor­de­ren rech­ten Fel­ge einen Sand­stein streif­te. Als ihm der Pkw eines 62-Jäh­ri­gen auf glei­cher Höhe ent­ge­gen kam, tou­chiert er die Fahr­zeug­flan­ke des Fahr­zeugs, da er nach dem Über­fah­ren des Steins nach links aus­wich. Die bei­den Fahr­zeug­insas­sen blie­ben unver­letzt. Aller­dings ent­stand an den bei­den Fahr­zeu­gen ein Sach­scha­den von jeweils min­de­stens 10.000 Euro. Das Auto des Unfall­ver­ur­sa­chers war nicht mehr fahr­be­reit und muss­te abge­schleppt werden.

Die Cobur­ger Poli­zi­sten nah­men einen Ver­kehrs­un­fall mit Per­so­nen­scha­den auf und ver­warn­ten den Unfall­ver­ur­sa­cher noch vor Ort.

14-Jäh­ri­ger beim Laden­dieb­stahl ertappt

COBURG. Meh­re­re Geträn­ke im Wert von mehr als 13 Euro ent­wen­de­te am Don­ners­tag­abend ein 14-Jäh­ri­ger aus einem Dis­count­markt in der Mohrenstraße.

Eine Mit­ar­bei­te­rin des Mark­tes beob­ach­te­te den 14-Jäh­ri­gen, als die­ser zwei Dosen Ener­giedrinks und zwei Fla­schen Wod­ka in sei­nen Ruck­sack steck­te und den Kas­sen­be­reich durch­lief ohne die Waren zu bezah­len. Die Zeu­gin hielt den Jun­gen­vor dem Laden auf und ver­stän­dig­te die Cobur­ger Poli­zei. Dem Laden­dieb wur­de ein Haus­ver­bot aus­ge­spro­chen und die­ser von der Poli­zei­strei­fe im Anschluss an einen Erzie­hungs­be­rech­tig­ten übergeben.

Die Poli­zei Coburg ermit­telt wegen Ladendiebstahls.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kronach

Wahl­pla­ka­te beschädigt

Markt­ro­dach: Im Lau­fe des Don­ners­tags wur­den in Unter­ro­dach meh­re­re Wahl­pla­ka­te des CSU-Orts­ver­bands Markt­ro­dach beschä­digt. Unbe­kann­te hat­te die im Bereich Haupt­stra­ße bzw. Hir­ten­wie­sen auf­ge­häng­ten Pla­ka­te her­un­ter­ge­ris­sen und hier­bei einen Scha­den in Höhe von etwa 100,- Euro ver­ur­sacht. Zeu­gen­hin­wei­se nimmt die Poli­zei Kro­nach unter Tel. 09261–5030 entgegen.

Sko­da zerkratzt

Kro­nach: Am Mitt­woch­abend zwi­schen 19:45 und 23:45 Uhr wur­de ein am Kau­lan­ger-Park­platz gepark­ter Sko­da Fabia beschä­dig­te. Bis­lang unbe­kann­te Täter hat­ten den Pkw mit Hofer Zulas­sung auf der kom­plet­ten Fah­rer­sei­te zer­kratzt und hier­bei einen Scha­den in Höhe von etwa 1500,- Euro verursacht.

Fie­sta-Fah­re­rin fuhr Schlangenlinien

Kro­nach: Am Don­ners­tag­nach­mit­tag gegen 16:30 Uhr wur­de der Poli­zei Kro­nach ein Fahr­zeug mit­ge­teilt, wel­ches in Schlan­gen­li­ni­en im Bereich Neu­ses unter­wegs war. Der beschrie­be­ne Pkw konn­te in der Hum­men­dor­fer Stra­ße fest­ge­stellt und ange­hal­ten wer­den. Am Steu­er des Wagens saß eine 40-jäh­ri­ge Frau, die stark nach Alko­hol roch und einen sicht­lich alko­ho­li­sier­ten Ein­druck mach­te. Ein durch­ge­führ­ter Atem­al­ko­hol­test ergab einen stol­zen Wert von 3,48 Pro­mil­le. Die Fah­re­rin muss­te mit zur Blut­pro­be. Außer­dem wur­de ihr Füh­rer­schein von der Poli­zei sichergestellt.

Ver­käu­fer lie­fert Ware nicht

Wil­helmsthal: Gegen einen amts­be­kann­ten 38-Jäh­ri­gen lau­fen aktu­ell poli­zei­li­che Ermitt­lun­gen wegen Waren­be­trugs. Der Beschul­dig­te hat­te Anfang Juni über eBay-Klein­an­zei­gen eine Bank­ku­fe aus Metall ver­kauft und die­se trotz Bezah­lung nicht gelie­fert. Der geschä­dig­te Käu­fer erstat­te­te hier­auf Straf­an­zei­ge bei sei­ner ört­li­chen Polizeidienststelle.

Zaun­ma­te­ri­al entwendet

Stein­wie­sen: Von einem Wald­grund­stück im Bereich Rieb­lich wur­den in der Zeit von Ende Juli bis jetzt ins­ge­samt 15 ange­spitz­te Zaun­pfo­sten, ein­schließ­lich des dazu­ge­hö­ri­gen Zaun­ge­flechts, ent­wen­det. Das ent­wen­de­te Zaun­ma­te­ri­al hat einen Wert von rund 210,- Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.