Michel­au (Land­kreis Lich­ten­fels): Land­rats­amt spricht Bade­ver­bot aus

LICH­TEN­FELS (09.09.2021). Bei der am 6. Sep­tem­ber 2021 rou­ti­ne­mä­ßig vor­ge­nom­me­nen mikro­bio­lo­gi­schen Pro­benah­me am Bade­see Rud­ufer, Gemein­de Michel­au, wur­de der Grenz­wert für Esche­ri­chia coli über­schrit­ten. Auf­grund der erhöh­ten mikro­bio­lo­gi­schen Bela­stun­gen gilt ein vor­über­ge­hen­des Bade­ver­bot für o.g. Bade­ge­wäs­ser. Das Bade­ver­bot gilt bis zum Vor­lie­gen ein­wand­frei­er Unter­su­chungs­er­geb­nis­se. Die Gemein­de Michel­au wur­den bereits informiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.