Bam­berg: Ste­fa­nie Brehm- Vol­ker Hin­ni­ger-Preis 2020

© Museen der Stadt Bamberg, Silke Heimerl) Noch wird aufgebaut... Stefanie Brehm (links) mit dem Team der Museen der Stadt Bamberg Blick in die Ausstellung / Foto:

© Muse­en der Stadt Bam­berg, Sil­ke Heimerl)
Noch wird auf­ge­baut… Ste­fa­nie Brehm (links) mit dem Team der Muse­en der Stadt Bam­berg
Blick in die Ausstellung

Am Sonn­tag ist es end­lich soweit: Ste­fa­nie Brehm erhält den Vol­ker-Hin­ni­ger-Preis 2020 und kann ihre Kunst in einer Aus­stel­lung in der Stadt­ga­le­rie Bam­berg – Vil­la Des­sau­er prä­sen­tie­ren. Im Herbst 2019 hat der Senat für Bil­dung, Kul­tur und Sport der Stadt Bam­berg die Ent­schei­dung der Jury befür­wor­tet, den der­zeit mit einem Preis­geld von 3.000 € dotier­ten Vol­ker-Hin­ni­ger-Preis 2020 der in Bam­berg gebo­re­nen Künst­le­rin Ste­fa­nie Brehm zu ver­lei­hen. Mit der Preis­ver­lei­hung ist meist eine Aus­stel­lung der Wer­ke der Preisträgerin/​des Preis­trä­gers in der Stadt­ga­le­rie Bam­berg – Vil­la Des­sau­er ver­bun­den. Preis­ver­lei­hung und Aus­stel­lung muss­ten Pan­de­mie bedingt lei­der ver­scho­ben wer­den. Nun end­lich kann Ste­fa­nie Brehm am Sonn­tag, den 12. Sep­tem­ber 2021 offi­zi­ell geehrt wer­den und ihre künst­le­ri­schen Arbei­ten – wenn auch nur für kur­ze Zeit – prä­sen­tie­ren. Ihre Wer­ke sind über­wie­gend in den Mate­ri­al­fel­dern Kera­mik und Kunst­stoff ver­or­tet. Bei bei­den Werk­grup­pen ver­bin­det sich Skulp­tur mit Male­rei. (Aus­führ­li­cher Bericht folgt.) Zu sehen (nur!) bis 03. Okto­ber 2021, Do-So, 12–18 Uhr – am Sonn­tag, 12.9. ab 14 Uhr! – in der Stadt­ga­le­rie Bam­berg – Vil­la Des­sau­er. Es gilt die 3G – Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.