Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg star­tet neue digi­ta­le Platt­form „Hei­mat­lot­se“

metropolregion-logo

Auf Hei­mat­rei­se durch die Metro­pol­re­gi­on Nürnberg

Das Forum Hei­mat und Frei­zeit der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg star­tet mit dem Hei­mat­lot­sen eine neue Web­site, die zum Ent­decken der Metro­pol­re­gi­on ein­lädt. Bür­ge­rin­nen und Bür­ger fin­den dort Pro­gramm­vor­schlä­ge für Tages­aus­flü­ge mit allen wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen, beson­de­ren Insi­der-Tipps und Wis­sens­wer­tem zur Regi­on und kön­nen mit die­sem Rund­um-Sorg­los-Paket klei­ne Hei­mat­rei­sen durch die Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg unter­neh­men. Das erleich­tert die Pla­nung vor allem für Kurz­ent­schlos­se­ne, da Infor­ma­tio­nen nicht mehr von vie­len ver­schie­de­nen Web­sites zusam­men­ge­tra­gen wer­den müs­sen. Die Pilot­ver­si­on des Hei­mat­lot­sen wur­de am Diens­tag, 31. August auf Schloss Sas­s­an­fahrt im Bam­ber­ger Land vorgestellt.

Angela Hofmann, 1. Bürgermeisterin Stadt Kronach, Matthias Dießl, politischer Sprecher Forum Heimat und Freizeit und Landrat Landkreis Fürth, Jonas Glüsenkamp, Geschäftsführer Forum Heimat und Freizeit und 2. Bürgermeister Stadt Bamberg, Angelika Schäffer, fachliche Sprecherin Forum Heimat und Freizeit und Geschäftsführerin Tourismusverband Franken, Andreas Zippel, 2. Bürgermeister Stadt Bayreuth und Stefan Schuster, 2. Bürgermeister Stadt Burgbernheim. Bildrechte: Jürgen Schraudner, Stadtarchiv Bamberg

Ange­la Hof­mann, 1. Bür­ger­mei­ste­rin Stadt Kro­nach, Mat­thi­as Dießl, poli­ti­scher Spre­cher Forum Hei­mat und Frei­zeit und Land­rat Land­kreis Fürth, Jonas Glü­sen­kamp, Geschäfts­füh­rer Forum Hei­mat und Frei­zeit und 2. Bür­ger­mei­ster Stadt Bam­berg, Ange­li­ka Schäf­fer, fach­li­che Spre­che­rin Forum Hei­mat und Frei­zeit und Geschäfts­füh­re­rin Tou­ris­mus­ver­band Fran­ken, Andre­as Zip­pel, 2. Bür­ger­mei­ster Stadt Bay­reuth und Ste­fan Schu­ster, 2. Bür­ger­mei­ster Stadt Burg­bern­heim. Bild­rech­te: Jür­gen Schraud­ner, Stadt­ar­chiv Bamberg

Sie umfasst drei Tou­ren aus unter­schied­li­chen Ecken der Metro­pol­re­gi­on, die in den letz­ten Feri­en­wo­chen beson­ders für Fami­li­en mit Kin­dern inter­es­sant sind: „Burg­bern­heim und die Streu­obst­wie­sen – Auf den Pfa­den der gesun­den Frücht­chen“, „Kro­nach für die gan­ze Fami­lie – Ein Tag vol­ler Ent­deckun­gen, Aben­teu­er und Genuss“ und „Som­mer in der City – Bay­reuths viel­leicht schön­ste Sei­ten“. Die Web­site soll fort­lau­fend um span­nen­de Hei­mat­rei­sen und regio­na­le Tipps erwei­tert wer­den und wird neben der Ziel­grup­pe Fami­li­en in den kom­men­den Mona­ten auch maß­ge­schnei­der­te Tages­tou­ren für Frisch­luft­fa­na­ti­ker, Out­door­Fans oder für Unter­neh­mun­gen mit Freun­den bereit­hal­ten. Ins­ge­samt sol­len mehr als 15 Tou­ren zur Ver­fü­gung gestellt wer­den, die alle 15 Tou­ris­mus­re­gio­nen der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg abdecken.

„Die Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg hat in punc­to Frei­zeit und Erho­lung viel zu bie­ten. Der digi­ta­le ‚Hei­mat­lot­se‘ hat bereits zahl­rei­che Insi­der-Tipps und High­lights unse­rer nord­baye­ri­schen Hei­mat zusam­men­ge­tra­gen und das Ange­bot soll noch wei­ter wach­sen. Der Frei­staat unter­stützt die­ses beson­de­re Pro­jekt mit über 374.000 Euro. Ich wün­sche viel Spaß beim Ent­decken und beim ‚Urlaub dahoam‘!“, sagt Finanz- und Hei­mat­mi­ni­ster Albert Füracker zum Start der neu­en Informationsplattform.

Jonas Glüsenkamp, Geschäftsführer Forum Heimat und Freizeit und 2. Bürgermeister Stadt Bamberg, Angelika Schäffer, fachliche Sprecherin Forum Heimat und Freizeit und Geschäftsführerin Tourismusverband Franken und Matthias Dießl, politischer Sprecher Forum Heimat und Freizeit und Landrat Landkreis Fürth. Bildrechte: Jürgen Schraudner, Stadtarchiv Bamberg

Jonas Glü­sen­kamp, Geschäfts­füh­rer Forum Hei­mat und Frei­zeit und 2. Bür­ger­mei­ster Stadt Bam­berg, Ange­li­ka Schäf­fer, fach­li­che Spre­che­rin Forum Hei­mat und Frei­zeit und Geschäfts­füh­re­rin Tou­ris­mus­ver­band Fran­ken und Mat­thi­as Dießl, poli­ti­scher Spre­cher Forum Hei­mat und Frei­zeit und Land­rat Land­kreis Fürth. Bild­rech­te: Jür­gen Schraud­ner, Stadt­ar­chiv Bamberg

Mat­thi­as Dießl, poli­ti­scher Spre­cher des Forums Hei­mat und Frei­zeit und Land­rat des Land­krei­ses Fürth ergänzt: „Mit dem Hei­mat­lot­sen wol­len wir die Viel­falt an Nah­erho­lungs- und Aus­flugs­zie­len bün­deln und den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern einen Schlüs­sel zum Ent­decken der Regi­on an die Hand geben. Vie­le Akti­vi­tä­ten las­sen sich auch wun­der­bar mit dem Ent­decker­Pass kom­bi­nie­ren, der Frei­zeit­kar­te der Metro­pol­re­gi­on mit vie­len Spar­vor­tei­len.“ Ange­li­ka Schäf­fer, fach­li­che Spre­che­rin des Forums und Geschäfts­füh­re­rin des Tou­ris­mus­ver­bands Fran­ken ver­deut­licht: „Wir freu­en uns sehr, dass uns die 15 Tou­ris­mus­re­gio­nen, die sich auf dem Gebiet der Metro­pol­re­gi­on befin­den, unter­stüt­zen und wir so das loka­le Exper­ten­wis­sen zu Insi­der-Tipps und typisch regio­na­len Beson­der­hei­ten im Hei­mat­lot­sen bün­deln können.“

In Burg­bern­heim war­tet u.a. ein Schlem­mer­pick­nick inmit­ten von Streu­obst­wie­sen und ein Laby­rinth aus Buchen­hecken auf die Aus­flüg­le­rin­nen und Aus­flüg­ler. Kro­nach lockt mit einer der größ­ten Festungs­an­la­gen Euro­pas, Aben­teu­er auf der Som­mer­ro­del­bahn und regio­na­len Lecke­rei­en. Und an einem der letz­ten Som­mer­ta­ge las­sen sich mit der Hei­mat­rei­se nach Bay­reuth die schön­sten Sei­ten der Stadt erkun­den und lebens­gro­ße Dinos bestaunen.

Alle Hei­mat­rei­sen sind auf www​.hei​mat​lot​se​.de nut­zer­freund­lich gebün­delt und kön­nen ein­fach her­un­ter­ge­la­den wer­den. Auch GPX-Daten der Tou­ren lie­gen vor. Dar­über hin­aus wer­den Tipps für die besten Foto-Loca­ti­ons auf der Platt­form bereit­ge­stellt. Der Hei­mat­lot­se rich­tet sich im Kern an 25–45-Jährige.

Die pro­jekt­be­glei­ten­de Mar­ke­ting­kam­pa­gne, die im Sep­tem­ber star­ten soll, lehnt sich an der Image­kam­pa­gne der Metro­pol­re­gi­on an und soll 2021 und 2022 im gesam­ten Ver­brei­tungs­ge­biet der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg auf das neue Frei­zeit­an­ge­bot auf­merk­sam machen. Das Pro­jekt för­dert damit nicht nur den inner­re­gio­na­len Aus­flugs­ver­kehr, son­dern auch die regio­na­len Wirt­schafts­kreis­läu­fe und trägt zur Stär­kung der Mar­ke Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg bei.

Geför­dert wird das Pro­jekt vom Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­um der Finan­zen und für Hei­mat aus dem Pro­gramm „Regio­na­le Identität“.

Mehr Infor­ma­tio­nen unter: www​.hei​mat​lot​se​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.