Akti­on Lucia Coburg ver­an­stal­tet Pro­jekt­tag „LIcht und Schat­ten – leben mit Brustkrebs“

© Christine Raab
© Christine Raab

Ein Foto­pro­jekt für mehr Selbstliebe

Eine Brust­krebs­er­kran­kung bedeu­tet immer einen mas­si­ven Ein­schnitt in das Leben betrof­fe­ner Frau­en. Kör­per­lich, emo­tio­nal, gedank­lich, bis hin in sozia­le Bezie­hun­gen und Berufs­tä­tig­keit gerät von jetzt auf gleich alles aus den Fugen. Das Foto­pro­jekt von Akti­on Lucia will Frau­en, die von die­ser Krebs­er­kran­kung betrof­fen waren oder sind, stärken.

Der Tag ist ein klei­ner Bau­stein, sich und den eige­nen Kör­per auf dem Weg der wei­te­ren Hei­lung wie­der mit mehr Zuver­sicht und Selbst­lie­be zu begeg­nen. Wir schaf­fen einen Raum, in dem betrof­fe­ne Frau­en, egal in wel­cher Pha­se der Brust­krebs-Behand­lung sie sich befin­den, zusam­men­kom­men, sich aus­tau­schen und Freu­de empfinden.

Sich trotz Erkran­kung vor der Kame­ra pro­fes­sio­nell in Sze­ne set­zen zu las­sen erfor­dert Mut und soll zei­gen und bewei­sen, dass Frau­en selbst mit sicht­ba­ren Aus­wir­kun­gen der The­ra­pie nicht an Schön­heit ver­lie­ren und sie den­noch sie selbst blei­ben. Der Foto­graf Timo Raab ist nicht nur künst­le­risch sehr begabt, son­dern bringt auch das nöti­ge Fein­ge­fühl mit. Sei­ne Frau war selbst an Brust­krebs erkrankt und gemein­sam haben sie die­se Zeit in Bil­dern festgehalten.

Weil eine Krebs­dia­gno­se jedoch nicht nur äußer­lich, son­dern auch see­li­sche Stra­pa­zen und psy­chi­sche Nar­ben hin­ter­lässt, bie­ten wir den Teil­neh­me­rin­nen ein abwechs­lungs­rei­ches Ent­span­nungs- und Gesprächs­an­ge­bot für eine ver­tief­te kör­per­li­che Wahr­neh­mung. Wer sonst, wenn nicht Chri­sti­ne Raab selbst, wird die Frau­en durch die­sen Tag beglei­ten. Als Coach und Yoga­leh­re­rin und, was noch viel wich­ti­ger ist, als ehe­ma­li­ge selbst­be­trof­fe­ne Brust­krebs­pa­ti­en­tin, begeg­net sie den Frau­en mit Ver­ständ­nis und Mit­ge­fühl. Ihre Aus­strah­lung ist pure Zuver­sicht auf das Leben.

Der Pro­jekt­tag von Akti­on Lucia Coburg, zu dem die Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­ten aus Stadt und Land­kreis Coburg, das mam­maNetz, das Regio­med Kli­ni­kum Coburg, die SBK und die Selbst­hil­fe­grup­pen gehö­ren, laden muti­ge und neu­gie­ri­ge Frau­en am Sams­tag, 02. Okto­ber von 10 bis 17 Uhr in die Räu­me der Design­werk­statt Coburg, Am Hof­bräu­haus 1 in Coburg herz­lich ein. Ach­tung die Platz­zahl ist begrenzt!

Die Ver­an­stal­tung ist für die Teil­neh­me­rin­nen kosten­frei und fin­det unter den dann aktu­ell gel­ten­den Vor­schrif­ten und Hygie­ne­maß­nah­men statt. Die Anmel­dung erfolgt über susanne.​mueller@​coburg.​de. Infos gibt es auch unter der Num­mer 09561 514‑5320.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.