Sams­tags­pil­gern von Hal­lern­dorf nach Forchheim

Symbolbild Kirche

Ent­spannt und unkom­pli­ziert einen Tag Aus­zeit vom All­tags­stress kann man sich beim näch­sten Sams­tags­pil­gern von Hal­lern­dorf bis nach Forch­heim neh­men. Geplant ist der Weg für Sams­tag, 18. Sep­tem­ber. Das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk und Pil­ger­be­glei­ter Micha­el Thein laden wie­der dazu ein, eine über­schau­ba­re Strecke von unge­fähr 13 km in Ober­fran­ken zu bege­hen, die mit Andach­ten am Mor­gen und geist­li­chen Impul­sen nach der Ankunft gerahmt wird. Auf dem Weg kann man mit erfah­re­nen Pil­gern­den ins Gespräch kom­men, Ent­schleu­ni­gung vom rasan­ten All­tag erfah­ren und bewusst die Bewe­gung an der fri­schen Luft genie­ßen. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich, die Anfahrt zum Treff­punkt ist selbst zu orga­ni­sie­ren. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.jako​bus​-ober​fran​ken​.de/​s​a​m​s​t​a​g​s​p​i​l​g​e​r​n​2​021 sowie zusätz­li­che all­ge­mei­ne Hin­wei­se und das gel­ten­de Hygie­nekon­zept unter www​.ebw​-ober​fran​ken​-mit​te​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.