HC Erlan­gen und Johan­nes Sel­lin ver­län­gern den Vertrag

Symbolbild Handball

Grund zur Freu­de kurz vor Sai­son­be­ginn: Tor­jä­ger Johan­nes Sel­lin wird auch in Zukunft das Tri­kot des HC Erlan­gen tra­gen. Der frän­ki­sche Erst­li­gist HC Erlan­gen und der 54-fache deut­sche A‑Nationalspieler haben den aktu­el­len, bis Juni 2022 gel­ten­den Ver­trag früh­zei­tig um ein wei­te­res Jahr verlängert.

Der Euro­pa­mei­ster von 2016, der vor vier Jah­ren von der MT Mels­un­gen zum HC Erlan­gen wech­sel­te, ist beim frän­ki­schen Erst­li­gi­sten zum Füh­rungs­spie­ler gereift und absol­vier­te für den HCE bereits 100 Bun­des­li­ga­spie­le, in denen er 317 Tref­fer erziel­te und mit kon­stant guten Lei­stun­gen auf sich auf­merk­sam mach­te. Nun steht fest: Der gebür­ti­ge Wol­ga­ster wird in der Sai­son 22/23 das fünf­te Jahr in Fol­ge auf der rech­ten Außen­bahn für die Fran­ken auf Tore­jagd gehen. Neben sei­nem schnel­len Umschalt­spiel und den damit ver­bun­de­nen spek­ta­ku­lä­ren Tref­fern über­zeugt der Links­hän­der auf und neben dem Spiel­feld regel­mä­ßig als „emo­tio­nal Lea­der“. Die Num­mer fünf der Erlan­ger ver­steht es, Mann­schaft und Fans mit­zu­rei­ßen, wenn es dar­auf ankommt und hat vor allem in der abge­lau­fe­nen Spiel­zeit, in wel­cher der HCE ver­let­zungs­be­dingt mona­te­lang auf etli­che erfah­re­ne Stamm­kräf­te ver­zich­ten muss­te, sei­ne Füh­rungs­qua­li­tä­ten ein­drucks­voll unter Beweis gestellt. Attri­bu­te, die HC-Coach Micha­el Haaß dazu ver­an­lasst haben, den 1,85 Meter gro­ßen Außen­spie­ler zum Co-Kapi­tän zu ernennen.

Raúl Alon­so, der Sport­li­che Lei­ter des HC Erlan­gen, ist von den Qua­li­tä­ten des Junio­ren Welt­mei­sters von 2011 überzeugt:

„Johan­nes spielt bereits sei­ne vier­te Sai­son bei uns und wir schät­zen die Qua­li­tät, wel­che er der Mann­schaft sowohl spie­le­risch als auch mit sei­ner Erfah­rung als Per­sön­lich­keit gibt sehr. Wir woll­ten eine gegen­sei­ti­ge Pla­nungs­si­cher­heit für die kom­men­den zwei Jah­re haben und haben uns des­halb ver­stän­digt, noch vor Beginn der anste­hen­den Bun­des­li­ga­sai­son den Ver­trag vor­zei­tig um ein wei­te­res Jahr zu ver­län­gern. Somit kön­nen wir uns aus­schließ­lich auf unse­re sport­li­chen Ziel­set­zun­gen konzentrieren“.

Unter­stützt wird der spiel­wit­zi­ge Rechts­au­ßen seit 2017 von sei­nem Spie­ler­part­ner, der Son­tow­ski & Part­ner Group. Als Initia­tor, Pro­jekt­ent­wick­ler, Bau­trä­ger und Inve­stor steht die Son­tow­ski & Part­ner Group (S&P) für die gesam­te Wert­schöp­fungs­ket­te rund um die Immo­bi­lie und enga­giert sich seit vie­len Jah­ren mit gro­ßer Lei­den­schaft für den HC Erlangen.

Das näch­ste Mal „in Action“ wird Johan­nes Sel­lin am kom­men­den Mitt­woch zu sehen sein, wenn der HCE in sei­nem ersten Spiel der neu­en Sai­son vor hei­mi­scher Kulis­se auf das Top-Team aus Leip­zig trifft. Anwurf in der ARE­NA NÜRN­BER­GER Ver­si­che­rung ist um 19:05 Uhr. Tickets für den Sai­son-Auf­takt sind im Online-Shop und an allen bekann­ten Reser­vix Vor­ver­kaufs­stel­len erhältlich.