HC Erlan­gen unter­liegt dem SC Mag­de­burg im sech­sten Vorbereitungsspiel

Symbolbild Handball

Der HC Erlan­gen muss­te sich im letz­ten Test­spiel der Vor­be­rei­tung mit 34:22 gegen den letzt­jäh­ri­gen Tabel­len­drit­ten SC Mag­de­burg geschla­gen geben. Nach­dem die Mag­de­bur­ger bereits in der ersten Halb­zeit mit neun Toren in Füh­rung gehen konn­ten, schaff­ten es die Fran­ken in der zwei­ten Hälf­te nicht mehr das Ruder her­um­zu­rei­ßen. Nun liegt der vol­le Fokus auf dem ersten Heim­spiel der Sai­son 2021/2022.

Auch bei der Gene­ral­pro­be vor dem ersten Spiel am kom­men­den Mitt­woch muss­te Micha­el Haaß auf Stef­fen Fäth und Max Jae­ger gegen Mag­de­burg ver­zich­ten. Der SCM erwisch­te zunächst den bes­se­ren Start und ging mit 1:0 in Füh­rung. Nach drei Minu­ten tank­te sich Simon Jepps­son zum ersten Tref­fer für die Erlan­ger durch. Bei­de Teams agier­ten anfangs auf Augen­hö­he und schenk­ten sich kei­nen Zen­ti­me­ter. Den­noch schaff­te es der SC Mag­de­burg sich in der 16. Minu­te mit 9:5 abzu­set­zen. Beim Spiel­stand von 11:6 für den SCM sah sich Trai­ner Micha­el Haaß gezwun­gen die erste Aus­zeit zu legen. Die Fran­ken hat­ten aller­dings wei­ter­hin gro­ße Pro­ble­me im Abschluss und schei­ter­ten zu oft am geg­ne­ri­schen Tor­hü­ter Jen­sen. Das Team von Trai­ner Ben­net Wie­gert konn­te mit einer 17:8‑Führung in die Halb­zeit­pau­se gehen.

Nach dem Wie­der­an­pfiff erhöh­ten die Mag­de­bur­ger auf 20:10. HCE-Trai­ner Micha­el Haaß leg­te beim Stand von 27:17 zum drit­ten Mal an die­sem Abend die Aus­zeit (46. Minu­te). Die kräf­te­zeh­ren­de Vor­be­rei­tung war den Spie­lern des HC Erlan­gen sicht­lich anzu­mer­ken. Den­noch gaben sie sich nicht auf und ver­such­ten sich immer wie­der her­an­zu­kämp­fen. Fünf Minu­ten vor Abpfiff netz­te Tim Zechel zum Spiel­stand von 29:21 ein. Den­noch reich­te die Wil­lens­kraft gegen den ambi­tio­nier­ten Liga­kon­kur­ren­ten schluss­end­lich nicht aus und der HCE muss­te sich im letz­ten Test­spiel der Vor­be­rei­tung mit 34:22 geschla­gen geben.

Am kom­men­den Mitt­woch bestrei­tet der HC Erlan­gen sein erstes Bun­des­li­ga­spiel der Sai­son 2021/2022 in der ARE­NA NÜRN­BER­GER Ver­si­che­rung. Tickets für die Par­tie gegen den SC DHfK Leipzig.

STA­TI­STIK

SC MAG­DE­BURG
Tor: Jen­sen, Green
Chrap­kow­ski (2), Rud­dat (2), Krist­janns­son (1), Pet­ters­son, Magnus­son (5/1), Horn­ke (2), Weber (3), Gul­le­rud (1), Mer­tens (2), O´Sullivan (3), Bez­jak, Smits (6), Preuss (2), Saugstrup (4)

HC ERLAN­GEN
Tor: Zie­mer, Ferlin
Sel­lin (1), Bia­lo­was (1), Mar­schall (1), Firn­ha­ber (3), Büdel (2), Bis­sel, Metz­ner (2), Link (1), Jepps­son (4), Stei­nert (3/1), Leban, Ols­son (1), Zechel (3), Overby