Bau­nacher Rei­ter­fe­ri­en 2021 wur­den ger­ne angenommen

Rei­ter­fe­ri­en in Bau­nach. Foto: Privat

Bau­nach – Die Rei­ter­fe­ri­en 2021 waren gespickt von ganz vie­len klei­nen und gro­ßen Aktio­nen mit und rund ums Pferd, so Danie­la Schu­bert vom Team Pfer­de­part­ner Fran­ken e.V. in Baunach.

Vie­le „Wie­der­ho­lungs­tä­ter“ aus den letz­ten Jah­ren hat­ten teil­ge­nom­men, aber auch ganz vie­le neue Gesich­ter konn­ten begrüßt wer­den. Trotz Coro­na wur­de auch die­ses Jahr wie­der ein Mit­tag­essen­an­bie­ten – selbst­ge­kocht – das war lecker und hat neue Kraft gegeben.

An den unter­schied­li­chen Tagen wur­den ver­schie­de­ne Ange­bo­te durchgeführt:

Vol­ti­gie­ren * Aus­rit­te * Boden­ar­beit * Schatz­su­che *Gelas­sen­heits­prü­fung * Lon­ge (Trab und Galopp­ar­beit) * Dres­sur *Spring­gym­na­stik * Bastel­ein­hei­ten * But­tons * Pla­ka­te bema­len *Was­ser­spie­le * Pfer­de­s­pa­zier­gang * Erste Hil­fe am Pferd *Strick­her­stel­lung * und noch so vie­les mehr…..

„Das Wet­ter war an allen fünf Tagen herr­lich warm und die Kin­der waren ein­fach nur toll. Unse­re Pfer­de haben das pri­ma gemei­stert und die Aus­bil­der haben dafür gesorgt, dass jedes Kind sich Will­kom­men und Ange­nom­men gefühlt hat“, so Danie­la Schubert.