Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 30.08.2021

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

Auf nas­ser Fahr­bahn Kon­trol­le über Auto verloren

Auf regen­nas­ser Fahr­bahn ver­lor der 22-jäh­ri­ge Fah­rer eines VW-Golf am Sonn­tag­abend die Kon­trol­le über sein Fahr­zeug und stieß mit einem ent­ge­gen­kom­men­den Pkw zusammen.

Der jun­ge Mann fuhr von Raths­berg kom­mend stadt­ein­wärts und kam auf­grund der nas­sen Fahr­bahn zunächst nach rechts von der Fahr­bahn ab. Beim Gegen­steu­ern geriet der Pkw auf die Gegen­fahr­bahn. Dort kol­li­dier­te der Golf mit einem ent­ge­gen­kom­men­den VW-Tou­ran. Der Zusam­men­stoß war so hef­tig, dass der Tou­ran im Stra­ßen­gra­ben landete.

Trotz des hef­ti­gen Auf­pralls blie­ben der 60-jäh­ri­ge Fah­rer des VW-Tou­ran als auch der Unfall­ver­ur­sa­cher unver­letzt. Bei­de Fahr­zeu­ge wur­den durch den Unfall erheb­lich beschä­digt und waren nicht mehr fahrbereit.

Poli­zei­in­spek­ti­on Herzogenaurach

Hoch­wer­ti­ges E‑Bike aufgefunden

Her­zo­gen­au­rach. Am Abend des 29.08.2021 wur­de durch einen auf­merk­sa­men Zeu­gen ein unver­sperr­tes, hoch­wer­ti­ges EBike auf­ge­fun­den. Die­ses befand sich An der Schütt, im Bereich eines Schnell­im­biss, in Her­zo­gen­au­rach. Der ehr­li­che Fin­der brach­te das Fahr­rad per­sön­lich zur ört­li­chen Polizeidienststelle.

Bei dem Fahr­rad han­delt es sich um ein Her­ren­rad der Mar­ke GIANT, Typ Fathom Pro in silber.

Das Fahr­rad wur­de durch die PI Her­zo­gen­au­rach sicher­ge­stellt. Der Eigen­tü­mer wird gebe­ten sich mit der Dienst­stel­le der PI Her­zo­gen­au­rach (09132/ 78090) in Ver­bin­dung zu setzen.

Ohne gül­ti­ge Fahr­erlaub­nis mit dem Pkw unterwegs

Wei­sen­dorf: Am frü­hen Mor­gen des 30.08.2021 wur­de in Wei­sen­dorf ein Pkw einer Ver­kehrs­kon­trol­le unterzogen.

Hier­bei stell­te sich her­aus, dass die Fah­re­rin nicht im Besitz einer gül­ti­gen Fahr­erlaub­nis ist. Wei­ter wur­de durch die Strei­fe fest­ge­stellt, dass für den Pkw in Deutsch­land kei­ne Steu­ern ent­rich­tet werden.

Gegen die Dame wur­de ein Straf­ver­fah­ren wegen Fah­ren ohne Fahr­erlaub­nis und dem Ver­stoß gegen das Kraft­fahr­zeug­steu­er­ge­setz eingeleitet.

Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d. Aisch

- Fehl­an­zei­ge -