Bahn­aus­bau Nürn­berg-Bam­berg (VDE 8.1) geht vor­an: Umfang­rei­che Bau­ar­bei­ten zum vier­glei­si­gen Ausbau

symbolbild ICE Deutsche Bahn

Bahn­steig­rück­bau in Eggols­heim – Abbruch­ar­bei­ten an der Pia­sten­brücke in Forch­heim – Züge wer­den umge­lei­tet bzw. durch Bus­se ersetzt

In der Zeit vom 3. Sep­tem­ber (0 Uhr) bis 14. Sep­tem­ber (6:20 Uhr) führt die Deut­sche Bahn auf dem Strecken­ab­schnitt zwi­schen Fürth und Bam­berg umfang­rei­che Bau­ar­bei­ten durch. Die Sper­rung der Strecke ermög­licht kom­ple­xe Bau­ar­bei­ten in einem kur­zen Zeit­fen­ster. So kommt der vier­glei­si­ge Aus­bau zwi­schen Forch­heim und Strul­len­dorf wei­ter voran.

Wäh­rend der Total­sper­rung wird unter ande­rem am Hal­te­punkt Eggols­heim der Bahn­steig zurück­ge­baut und ein Gleis ver­schwenkt. In Forch­heim am Sen­del­bach­gra­ben gegen­über der Georg-Hart­mann-Real­schu­le das vor­ge­fer­tig­te Fer­tig­teil­bau­werk ein­ge­ho­ben, an der Diet­rich-Bon­hoef­fer­stra­ße die Unter­füh­rung zurück gebaut und zwei Hilfs­brücken ein­ge­baut. Im Bahn­hof Forch­heim fin­den Tief­bau­ar­bei­ten sowie Arbei­ten an den Ober­lei­tungs­an­la­gen statt. Dar­über hin­aus wer­den fünf neue Wei­chen ein­ge­baut bzw. ange­passt. Die Abbruch­ar­bei­ten an der Pia­sten­brücke (FO17) gehen weiter.

Für den Abschnitt Alten­dorf, Hirschaid und Strul­len­dorf hat das Eisen­bahn­bun­des­amt der Deut­schen Bahn Ende Mai das Bau­recht erteilt. Schon im Juli sind die vor­be­rei­ten­den Maß­nah­men für den vier­glei­si­gen Aus­bau ange­lau­fen. Im Sep­tem­ber sind unter ande­rem Ramm- und Bohr­ar­bei­ten an zahl­rei­chen Brücken­bau­wer­ken (Eisen­bahn­brücken und Stra­ßen­brücken) ent­lang der Strecke geplant. Außer­dem fin­den von Eggols­heim bis Strul­len­dorf umfang­rei­che Gleis­ar­bei­ten und Arbei­ten an den Ober­lei­tungs­an­la­gen statt.

Fern­ver­kehrs­zü­ge wer­den umge­lei­tet – Regio­nal­ver­kehrs­zü­ge und S‑Bahnen wer­den durch Bus­se ersetzt

Die Fern­ver­kehrs­zü­ge der Linie Ber­lin – Mün­chen bzw. Ber­lin – Wien wer­den in bei­den Rich­tun­gen ab/​bis Erfurt über Ful­da, mit Halt in Würz­burg nach/​ab Nürn­berg umge­lei­tet. Die Fahr­zeit ver­län­gert sich dadurch um bis zu 80 Minu­ten. Die Regio­nal­ver­kehrs­zü­ge und S‑Bahnen der Linie 1 wer­den zwi­schen Forch­heim und Bam­berg durch Bus­se ersetzt. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu den Ersatz­fahr­plä­nen im Inter­net unter: https://​bau​in​fos​.deut​sche​bahn​.com/​b​a​y​ern

Alle Fahr­plan­än­de­run­gen sind in der elek­tro­ni­schen Fahr­plan­aus­kunft unter www​.bahn​.de und an den Fahr­kar­ten­au­to­ma­ten eingearbeitet.

In den Gemein­den ent­lang der Strecke kommt es in die­sem Zeit­raum und stel­len­wei­se dar­über hin­aus teil­wei­se zu Umlei­tun­gen im Stra­ßen- und Wege­netz. Die­se Umlei­tungs­maß­nah­men sind mit den ört­lich zustän­di­gen Behör­den abge­stimmt. Die Bau­ar­bei­ten und Trans­por­te von Bau­ma­te­ria­li­en kön­nen in dem ange­ge­be­nen Zeit­raum Ein­schrän­kun­gen für Anlie­ger nach sich zie­hen. Die Deut­sche Bahn wird die Beein­träch­ti­gun­gen, die mit den Bau­maß­nah­men ein­her gehen, auf ein unbe­dingt not­wen­di­ges Maß redu­zie­ren und bit­tet alle Betrof­fe­nen um Verständnis.


Neu­es Netz für Deutschland

2,35 Mil­li­ar­den Euro ste­hen 2021 für die baye­ri­sche Eisen­bahn­in­fra­struk­tur zur Ver­fü­gung. 350 Kilo­me­ter Glei­se, 360 Wei­chen und 30 Eisen­bahn­brücken packt die DB in die­sem Jahr mit der Rekord­sum­me an. Hier­zu gehört auch der Aus­bau der Strecke Nürnberg–Bamberg. Ins­ge­samt hat die Bahn bis­lang mehr als 1,3 Mil­li­ar­den Euro in den Aus­bau der Strecke zwi­schen Nürn­berg und Bam­berg inve­stiert. Rund 35 km der 56 km lan­gen Aus­bau­strecke sind bereits fer­tig gestellt. Mit den zusätz­li­chen Glei­sen wird mehr Kapa­zi­tät geschaf­fen, schnel­le ICE und lang­sa­me Regio­nal- und Güter­zü­ge fah­ren dann getrennt. Die Bestands­strecke wird ent­la­stet und die Züge kön­nen in Zukunft häu­fi­ger und pünkt­li­cher ver­keh­ren. Davon pro­fi­tiert die gan­ze Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.