Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 26.08.2021

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

Geld­bör­se samt Bar­geld aus offe­nem Cabrio entwendet

COBURG. Aus einem Cabrio mit geöff­ne­tem Ver­deck ent­wen­de­te ein Unbe­kann­ter am Diens­tag­mit­tag die Geld­bör­se eines 57-Jäh­ri­gen aus Rödental.

Der Mann park­te am Diens­tag sein Auto zwi­schen 12:30 Uhr und 12:40 Uhr mit geöff­ne­tem Ver­deck auf dem Park­platz einer Pfle­ge­ein­rich­tung in der Cor­ten­dor­fer Stra­ße. Wäh­rend des kur­zen Ver­las­sens sei­nes Fahr­zeugs ließ er sei­ne Geld­bör­se mit mehr als 500 Euro an Bar­geld auf dem Bei­fah­rer­sitz lie­gen. Bei der Rück­kehr zu sei­nem Fahr­zeug muss­te er fest­stel­len, dass die Geld­bör­se samt Inhalt ver­schwun­den war.

Die Cobur­ger Poli­zi­sten ermit­teln wegen Dieb­stahls aus einem Kraft­fahr­zeug gegen Unbe­kannt. Sach­dien­li­che Hin­wei­se zu dem Dieb­stahl nimmt die Cobur­ger Poli­zei unter der Tel.-Nr. 09561/645–0 entgegen.

18-Jäh­ri­ger kommt mit Auto von Stra­ße ab und fährt gegen Baum

MEE­DER, LKR. COBURG. Mit leich­ten Ver­let­zun­gen brach­te der Ret­tungs­dienst am Don­ners­tag­mor­gen einen 18-Jäh­ri­gen aus Mee­der nach einem Zusam­men­stoß sei­nes Fahr­zeugs mit einem Baum ins Cobur­ger Klinikum.

Der Fahr­an­fän­ger war mit sei­nem Auto von Otto­wind in Rich­tung Mee­der unter­wegs. Aus bis­lang unge­klär­ter Ursa­che kam der Mann auf der Kreis­stra­ße CO 4 von der Stra­ße ab und tou­chier­te einen neben der Fahr­bahn befind­li­chen Baum. Am Fahr­zeug des Man­nes ent­stand wirt­schaft­li­cher Total­scha­den in einer Höhe von 4000 Euro. Das nicht mehr fahr­be­rei­te Fahr­zeug wur­de von einem Abschlepp­dienst geborgen.

Die Cobur­ger Poli­zi­sten nah­men einen Ver­kehrs­un­fall mit Per­so­nen­scha­den auf.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kronach

Tablet­ten entwendet

Kro­nach: In einem Kro­nacher Dis­coun­ter kam es am Mitt­woch­mit­tag zu einem Laden­dieb­stahl. Ein 80-jäh­ri­ger Kro­nacher wur­de von der Geschäfts­lei­tung dabei beob­ach­tet, wie er eine Packung Magen-Darm-Tablet­ten im Wert von 2,99 Euro in sei­nen mit­ge­führ­ten Ruck­sack steck­te. Nach der Kas­se wur­de der Mann ange­spro­chen. Er erhielt ein Haus­ver­bot und muss mit einer Anzei­ge wegen Laden­dieb­stahl rechnen.