Bam­ber­ger Senio­ren­bü­ro lädt zur Füh­rung in der Alten Hof­hal­tung ein

Symbolbild Heimatkunde

„Zeit­rei­se“ ins Mittelalter

Am Mitt­woch, 8. Sep­tem­ber 2021, lädt das Senio­ren­bü­ro des Amtes für Inklu­si­on der Stadt Bam­berg inter­es­sier­te Bam­ber­ger Senio­rin­nen und Senio­ren zu einer mit­tel­al­ter­li­chen Füh­rung in die Alte Hof­hal­tung ein. Treff­punkt ist für alle um 10 Uhr im Innen­hof der Alten Hof­hal­tung am Domplatz.

Von Kai­ser Hein­rich II. zum Mit­tel­punkt sei­nes Rei­ches erko­ren, bie­tet Bam­berg mit vie­len Sehens­wür­dig­kei­ten die Kulis­se für eine leben­di­ge Stadt­füh­rung, fach­kun­dig beglei­tet von agil e.V. Der Gäste­füh­rer begrüßt mit Met als Will­kom­menstrunk und nimmt mit auf eine packen­de Rei­se durch die Jahr­hun­der­te. Dabei wer­den die muti­gen Zeit­rei­sen­den selbst zur ade­li­gen Dame oder zum ein­fa­chen Hand­wer­ker. Authen­ti­sche Requi­si­ten und eige­nes Erpro­ben machen eine Zeit erleb­bar, in der das Was­ser vom Brun­nen geholt und mit dem Feu­er­schlä­ger die Herd­glut ent­facht wer­den musste.

Nach der ca. 90-minü­ti­gen Füh­rung besteht im Anschluss die Mög­lich­keit zu einem Pick­nick. Brot­zeit und Geträn­ke sind selbst mit­zu­brin­gen. Die Anmel­dung zu die­ser Senio­ren­füh­rung wird nur am Frei­tag, 3. Sep­tem­ber 2021, ab 8.00 Uhr im Senio­ren­bü­ro des Amtes für Inklu­si­on, Bam­berg, Hein­richs­damm 1, Zim­mer 203, entgegengenommen.

Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den ist die Teil­neh­mer­zahl für die­se Füh­rung auf 25 Per­so­nen begrenzt. Aus­ge­ge­be­ne Kar­ten kön­nen nicht mehr zurück­ge­nom­men wer­den. Für die Füh­rung ent­steht ein Teil­nah­me­be­trag von 5 Euro.