Jubi­lä­um im Markt Eggols­heim – 30 Jah­re KiTa Drügendorf

30 Jahre KiTa Drügendorf / Foto: Privat

30 Jah­re KiTa Drü­gen­dorf / Foto: Privat

30 Jah­re KiTa Drü­gen­dorf / Foto: Privat

30 Jah­re KiTa Drü­gen­dorf / Foto: Privat

Über 30 Jah­re spie­len, for­schen und ler­nen in der Drü­gen­dor­fer Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung des Mark­tes Eggols­heim Kin­der in Beglei­tung der päd­ago­gi­schen Mit­ar­bei­ter und in Zusam­men­ar­beit mit den Fami­li­en und vie­len ande­ren Ver­net­zungs­part­nern. Seit 1990 gibt es die Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung im Orts­teil Drü­gen­dorf schon, 17 Kin­der waren ganz zu Anfang in der damals ein­grup­pi­gen Ein­rich­tung. Man­che die­ser Kin­der sind heu­te noch mit der Ein­rich­tung in naher Ver­bin­dung als Kin­der­gar­ten­el­tern oder als Onkel und Tan­te eines Kin­des. In den Fol­ge­jah­ren wur­den hier bis zu 40 Kin­der unter­ge­bracht und auch eine Not­krip­pen­grup­pe fand hier schon ihren Platz. Im Janu­ar 2019 stand ein Umzug an. Eine neue zwei­grup­pi­ge Ein­rich­tung mit Krip­pen- und Kin­der­gar­ten­grup­pe wur­de bezo­gen. Und das alte Schul­haus? Hier toben und lachen noch immer Kin­der, denn zum Sep­tem­ber 2019 wur­de hier noch­mals vor­über­ge­hend eine Kin­der­gar­ten­grup­pe unter­ge­bracht. So hat die Ein­rich­tung heu­te 3 Grup­pen und 62 Plät­ze in 2 Häusern.

Da gab es viel zu fei­ern und das eigent­lich schon im letz­ten Jahr. Um die­ses Jubi­lä­um COVID bedingt nicht noch­mals ver­schie­ben zu müs­sen, wur­de vom 12. bis zum 16. Juli COVID kon­form eine Jubi­lä­ums­wo­che „to go“ ver­an­stal­tet. Hier durf­ten sich inter­es­sier­te Besu­cher über die Histo­rie der Häu­ser und KiTa-Pro­jek­te aus den letz­ten drei­ßig Jah­ren infor­mie­ren. Eben­so gab es die Mög­lich­keit sich mit eige­nen Erin­ne­run­gen an die KiTa-Zeit oder Wün­schen für die Ein­rich­tung zu verewigen.
Die Kin­der haben sich über ein Mari­en­kä­fer-Bastel­set gefreut und eine Tom­bo­la mit vie­len klei­nen Sofort­ge­win­nen. Zusätz­lich konn­ten sie sich bei einer Luft­bal­lon­künst­le­rin von nic­fri-Events einen wun­der­schö­nen Bal­lon ihrer Wahl fer­ti­gen las­sen und mit nach Hau­se nehmen.

Ein wei­te­res High­light am Frei­tag war die Aus­ga­be der Tom­bo­la Haupt­prei­se an strah­len­de Kin­der durch Bür­ger­mei­ster Claus Schwarz­mann und eine Spen­den­über­ga­be von 2000€ durch den Stamm­tisch „Gold­ner Löwe“, ver­tre­ten durch Herrn Saf­fer. Die Ein­rich­tung unter Lei­tung von Frau Anne Rei­ners bedank­te sich hier­für herz­lichst. Eben­so dank­te Frau Rei­ners den Mit­or­ga­ni­sa­to­ren der Ver­an­stal­tung. Stell­ver­tre­tend für die vie­len Hel­fer dank­te sie Bür­ger­mei­ster Claus Schwarz­mann, der Eltern­bei­rats­vor­sit­zen­den Patri­cia Mat­thes und ihrer stell­ver­tre­ten­den Ein­rich­tungs­lei­tung Julia Huppek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.