Eber­mann­stadt: Was­ser­wacht ver­bes­sert Schwimm­fä­hig­keit signifikant

Die Wasserwacht Ebermannstadt bildete aus / Foto: WW Ebermannstadt

Die Was­ser­wacht Eber­mann­stadt bil­de­te aus / Foto: WW Ebermannstadt

48 Schwimm­stun­den, 65 Nicht­schwim­mer, 3 Schwimm­kur­se, 20 See­pferd­chen – das ist die enor­me Bilanz der Schwimm­kur­se der Was­ser­wacht Ebermannstadt.

Zum ersten Mal über­haupt fan­den not­ge­drun­gen Anfän­ger-Schwimm­kur­se im Ebs­er­Ma­re statt. Die eigent­lich im Hal­len­bad Eber­mann­stadt statt­fin­den­den Kur­se der Was­ser­wacht Eber­mann­stadt konn­ten auf­grund von Coro­na nicht abge­hal­ten werden.

Das erfah­re­ne Team rund um Lei­te­rin – Sabi­ne Hetz ließ sich von den Rück­schlä­gen aber nicht demo­ti­vie­ren und ver­leg­te die Kur­se kur­zer­hand ins Frei­bad. Neben dem Abschluss des 2020 im Hal­len­bad begon­ne­nen Kur­ses fan­den zusätz­lich noch zwei wei­te­re Kur­se statt. Ein Kurs sogar erst­ma­lig als Block­kurs, zwei Wochen von Mon­tag bis Frei­tag. Vor­teil die­ses Modells war, dass die Kin­der von Tag zu Tag Fort­schrit­te mach­ten und die Übun­gen nicht von Woche zu Woche ver­ges­sen hat­ten. Ziel der Anfän­ger­schwimm­kur­se ist die Was­ser­ge­wöh­nung, Spaß am Was­ser zu erle­ben, ins Becken zu sprin­gen, zu tau­chen und zu rut­schen. Die­se Freu­de konn­te allen Kin­dern im Alter von sechs bis neun Jah­ren ver­mit­telt wer­den. Hin­zu erhiel­ten die Kin­der lei­stungs­ge­rech­te Schwimm­ab­zei­chen wie Frosch, Del­phin oder See­hund, 20 Teil­neh­mer erreich­ten sogar das See­pferd­chen und dür­fen sich nun „Schwim­mer“ nen­nen. Im Herbst geht es im Hal­len­bad Eber­mann­stadt bereits wei­ter mit Schwimm­kur­sen der Was­ser­wacht Eber­mann­stadt. Alle Infor­ma­tio­nen und das Anmel­de­for­mu­lar fin­den Sie auf der Home­page www​.ww​-ebs​.de/​s​c​h​w​i​m​m​k​u​rse

Die Vor­stand­schaft der Was­ser­wacht Eber­mann­stadt dankt dem 15-köp­fi­gen Schwimm­kursteam, wel­ches über zehn Wochen hin­weg ver­such­te jun­gen Men­schen das Schwim­men bei­zu­brin­gen. Gro­ßer Dank auch an die Stadt­wer­ke Eber­mann­stadt und die Schwimmmei­ster im Ebs­er­Ma­re für die ste­ti­ge Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.