Bay­reu­ther MdB Anet­te Kram­me (SPD): „58,4 Mio. För­de­rung durch die KfW im ersten Halb­jahr 2021 in Stadt und Land­kreis Bayreuth“

MdB Anette Kramme
MdB Anette Kramme

Die Kre­dit­an­stalt für Wie­der­auf­bau (KfW) hat im ersten För­der­halb­jahr 2021 För­der­zu­sa­gen in Höhe von 58,4 Mil­lio­nen Euro in Stadt und Land­kreis Bay­reuth erteilt. „Ins­ge­samt hat die KfW 1.673 Pro­jek­te im Bay­reu­ther Raum unter­stützt“, berich­tet die Par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tä­rin Anet­te Kramme.

Mit 45,8 Mio. Euro ging der größ­te Teil der Gel­der an pri­va­te Kun­den, zum Bei­spiel über die Pro­gram­me „Ener­gie­ef­fi­zi­ent Sanie­ren“, „Alters­ge­recht Umbau­en“, das Bau­kin­der­geld oder Zuschüs­se zur Einbruchsicherung.

Ein Schwer­punkt liegt in Inve­sti­tio­nen in den Kli­ma­schutz und eine nach­hal­ti­ge Zukunft. Im April 2021 wur­den Pro­gram­me zur ener­ge­ti­schen Stadt­sa­nie­rung für Kom­mu­nen und kom­mu­na­le Unter­neh­men neu aus­ge­rich­tet. Auch für pri­va­te Kun­den ste­hen Pro­gram­me zum ener­gie­ef­fi­zi­en­ten Bau­en und Sanie­ren zur Ver­fü­gung. Anet­te Kram­me weist dar­auf hin, dass die För­der­sät­ze deut­lich ver­bes­sert und u.a. zusätz­li­che Anrei­ze für die Ein­bin­dung von Hei­zungs­tech­no­lo­gien auf Basis Erneu­er­ba­rer Ener­gien und für die Nut­zung nach­hal­ti­ger Bau­stof­fe gesetzt wurden.

Einen wich­ti­gen Bei­trag für die Elek­tro­mo­bi­li­tät lei­stet die Zuschuss­för­de­rung für Lade­sta­tio­nen für Elek­tro­au­tos an Wohn­ge­bäu­den. Bun­des­weit sind Anträ­ge für 700.000 Lade­punk­te seit Pro­dukt­start im Novem­ber 2020 ein­ge­gan­gen – davon über 850 im ersten Halb­jahr in Stadt und Land­kreis Bayreuth.

Das Gesamt­för­der­vo­lu­men der KfW betrug bun­des­weit 49,8 Mrd. Euro. Kurz­fri­stig wur­de ein Hilfs­pro­gramm für Kom­mu­nen in den vom Hoch­was­ser betrof­fe­nen Bun­des­län­dern Nord­rhein-West­fa­len, Rhein­land-Pfalz, Sach­sen und Bay­ern in Höhe von 500 Mio. Euro vorbereitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.