Coburg: Unbe­kann­te wer­fen Ei auf Mini Cooper

symbolfoto polizei

COBURG. Einen Sach­scha­den von 1.000 Euro ver­ur­sach­ten unbe­kann­te Eier­wer­fer in der Nacht zum Don­ners­tag im Cobur­ger Stadtgebiet.

Um 22 Uhr war­te­te eine 20-Jäh­ri­ge mit ihrem Mini Coo­per an der Ampel in der Hin­te­ren Kreuz­gas­se. Wäh­rend des ver­kehrs­be­ding­ten Hal­tens war­fen Unbe­kann­te ein rohes Ei auf das Dach des Fahr­zeugs. Am Auto ent­stand eine leich­te Del­le sowie eine Lack­ab­plat­zung. Die Cobur­ger Poli­zi­sten ermit­teln gegen Unbe­kannt wegen Sach­be­schä­di­gung an einem Kraft­fahr­zeug. Sach­dien­li­che Zeu­gen­hin­wei­se zu den Eier­wer­fern nimmt die Cobur­ger Poli­zei­in­spek­ti­on unter der Tel.-Nr. 09561/645–0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.