Bam­ber­ger Mal­te­ser suchen Ver­stär­kung für Menüservice

Logo der Malteser

Vie­len Senio­rin­nen und Senio­ren in der Regi­on Bam­berg ist Kochen schlicht­weg zu müh­sam oder gesund­heit­lich gar nicht mehr mög­lich. Für die­se Fäl­le ist seit Jah­ren der Mal­te­ser Menü­se­rvice sozu­sa­gen als Spe­zia­list für „Essen auf Rädern“ ein uner­läss­li­cher und wert­vol­ler Part­ner. Jetzt suchen die Bam­ber­ger Mal­te­ser drin­gend Verstärkung.

In einem sogenannten Konvektomaten werden tiefkühlfrische Menüs aufbereitet. Für solche Tätigkeiten suchen die Malteser in Bamberg neue Mitarbeiter. Foto: Adrian Grodel / Malteser

In einem soge­nann­ten Kon­vek­to­ma­ten wer­den tief­kühl­fri­sche Menüs auf­be­rei­tet. Für sol­che Tätig­kei­ten suchen die Mal­te­ser in Bam­berg neue Mit­ar­bei­ter. Foto: Adri­an Gro­del / Malteser

„Wer Lust hat, eine ver­ant­wor­tungs­vol­le Tätig­keit auf 450-Euro-Basis in einem net­ten Team zu über­neh­men, ist bei uns genau rich­tig“, sagt Ingrid Arleth, Lei­te­rin des Bam­ber­ger Menü­se­rvices. Zu den Auf­ga­ben gehö­ren, tief­kühl­fri­sche Menüs auf­zu­be­rei­ten, die Menüs an die Mit­ar­bei­ten­den der Aus­lie­fe­rung zu über­ge­ben, die wöchent­li­che Lie­fe­rung ent­ge­gen­zu­neh­men, das Essen für den fol­gen­den Tag bereit­zu­stel­len sowie die Bestands­pfle­ge und Lager­hal­tung der tief­kühl­fri­schen Menüs. Stu­den­ten kön­nen die Tätig­keit bis maxi­mal 20 Stun­den in der Woche übernehmen.

Ob See­lachs­fi­let, Hähn­chen­me­dail­lons oder Kalbs­ge­schnet­zel­tes: Die Kun­den haben täg­lich die Aus­wahl aus einer Viel­zahl von Gerich­ten – und das Essen kommt direkt ins Haus. Der Menü­se­rvice ist aber mehr als eine tech­ni­sche Ver­sor­gungs­lei­stung. „Wir Mal­te­ser hören zu, ermun­tern oder sind beim Gang zum Ess­zim­mer­tisch behilf­lich“, betont Arleth.

Wes­sen Appe­tit also auf die Mal­te­ser geweckt wur­de, der bewirbt sich bit­te bei Mal­te­ser Hilfs­dienst gGmbH, Ingrid Arleth, Lei­tung Menü­se­rvice Bam­berg, Moosstr. 69, 96050 Bam­berg, Tele­fon 0951/91780–152 bzw. per E‑Mail an ingrid.​arleth@​malteser.​org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.