Die Bay­reu­ther Fest­spie­le und die Juden – Eine Rei­se in die Zeit

Logo 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Am heu­ti­gen Mitt­woch, 4. August 2021, Beginn 18 Uhr, ver­an­stal­tet die Uni­ver­si­tät Bay­reuth gemein­sam mit dem Uni­ver­si­täts­ver­ein ein spe­zi­el­les „Fest­spiel-Stadt­ge­spräch“!

Eine Rei­se in die Zeit: Die Bay­reu­ther Fest­spie­le und die Juden – Digi­ta­ler Vor­trag in der Rei­he „Bay­reu­ther Stadtgespräche“

  • Refe­rent: Prof. Dr. Anno Mun­gen, Inha­ber des Lehr­stuhls für Thea­ter­wis­sen­schaft, For­schungs­in­sti­tut für Musik­thea­ter fimt, Uni­ver­si­tät Bayreuth
  • Unter die­sem Link kön­nen Inter­es­sier­te live ab 18 Uhr am Ver­an­stal­tungs­tag am Bay­reu­ther Stadt­ge­spräch teilnehmen:
  • https://​uni​-bay​reuth​.zoom​.us/​j​/​6​5​1​1​3​3​5​3​7​5​1​?​p​w​d​=​Q​2​9​C​b​l​Q​y​d​2​k​x​b​l​B​u​M​E​Z​1​U​W​1​S​b​H​A​v​Z​z09
  • Mee­ting-ID: 651 1335 3751
  • Kenn­code: 764332

Zum Vor­trag:

Vier Men­schen, vier Jah­res­zah­len und vier Berüh­rungs­punk­te mit Bay­reuth: Die Juden und die Richard Wag­ner-Fest­spie­le bil­den ein gro­ßes Feld, das wesent­lich von der Bedeu­tung der Stadt im Natio­nal­so­zia­lis­mus mit­ab­hän­gig ist. Der Vor­trag nimmt sei­nen Aus­gang vom 27. Janu­ar, dem Tag des Geden­kens an die Opfer des Natio­nal­so­zia­lis­mus, und wie er 2021 im Deut­schen Bun­des­tag began­gen wor­den ist. Das Datum regt an, Geschich­ten in einer beweg­ten Zeit des Ver­hält­nis­ses der Fest­spie­le zu den Juden in den Blick zu neh­men: Bar­rie Kos­ky im Jahr 2016, Hen­ri­et­te Gott­lieb im Jahr 1930, Alber­ti­ne Neu­land im Jahr 1924 und Her­mann Levi im Jahr 1882. Die Ein­blicke in die Leben eines Diri­gen­ten des 19. Jahr­hun­derts, einer Wag­ner-Sän­ge­rin und einer Fest­spiel-Besu­che­rin vor 1933 sowie eines austra­li­schen Opern-Regis­seurs unse­rer Tage ver­or­ten vier jüdi­sche Bay­reuth-Bio­gra­fien zu unter­schied­li­chen Zeit­punk­ten in ganz unter­schied­li­cher Weise.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es hier:

www​.jue​di​sches​-leben​.uni​-bay​reuth​.de/​d​e​/​b​a​y​r​e​u​t​h​e​r​-​s​t​a​d​t​g​e​s​p​r​a​e​che

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.