Kon­zert in der Bam­ber­ger KUFA: Swiss Punk-A-Bil­ly mit den PEACOCKS

The Peacocks. Foto: F&M Feral Media
The Peacocks. Foto: F&M Feral Media

The Pea­cocks prä­sen­tie­ren neu­es Stu­dio­al­bum „Fla­min­go“

Als THE PEA­COCKS 1990 ihre erste Show spiel­ten, war sicher­lich kei­nem der drei Jungs bewusst, dass es die­se Band nach über einem Vier­tel­jahr­hin­dert immer noch geben würde.

Zwei­fels­oh­ne gehört das Trio aus Win­ter­thur zu den Besten im musi­ka­li­schen Gen­re zwi­schen Punk, Rocka­bil­ly, Rock´n Roll und Pop. Seit 1990 haben sie acht Stu­dio­al­ben auf­ge­nom­men, sind um die Welt getourt und haben sich über die vie­len Jah­re eine star­ke und treue Fan­ba­se auf der gan­zen Welt aufgebaut.

Extrem catchy. Sehr groo­vig. So kann man das viel­leicht bis­her span­nend­ste Stu­dio­al­bum „Fla­min­go“ der drei Schwei­zer beschrei­ben, das sie in Bam­berg prä­sen­tie­ren werden.

Sup­port: Seno­rez Cabro­nez (Punk aus Bamberg).

www​.face​book​.com/​t​h​e​p​e​a​c​o​c​k​s​o​f​f​i​c​ial

The Pea­cocks – „Fla­min­go“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.