Füh­run­gen zu Bam­bergs Gartenprojekten

Es ist Ern­te­zeit in Bam­bergs Gär­ten. Nun kann über­all aus dem Vol­len geschöpft wer­den und das fri­sche, lokal ange­bau­te Gemü­se erfreut jedes Gärt­ner­herz. Am Sams­tag, 31. Juli 2021 kön­nen Inter­es­sier­te erkun­den, wasal­les in Bam­bergs „Urban Gar­de­ning“ Pro­jek­ten wächst. Die Pro­jekt­werk­statt „Vom Acker auf den Tel­ler“ des BUND Natur­schutz lädt dazu ein. Bei einer Radl­tour, die um 11 Uhr auf der Ket­ten­brücke star­tet, wer­den gleich meh­re­re Zie­le ange­steu­ert. Von den Hoch­bee­ten der „Ess­ba­ren Stadt“ geht es zum Gemein­schafts­gar­ten in der Hei­lig­grab­stra­ße um schließ­lich das Feld der Soli­da­ri­schen Land­wirt­schaft (Sola­wi) in der Süd­flur zu besichtigen.

Die unge­fähr 1‑stündige Füh­rung über das Sola­wi-Feld beginnt um 12.30 Uhr. Hier kön­nen auch Inter­es­sier­te dazu kom­men, die nicht an der Radl­tour teil­neh­men. Das Feld liegt neben der Klein­gar­ten­an­la­ge „Am Sen­del­bach“ in der Bam­ber­ger Süd­flur. Inter­es­sier­te sind herz­lich Willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.