Bay­reuth: Ste­ven Grieß­ham­mer ist neu­er Ort­vor­sit­zen­der der Par­tei für Franken

Die Franken Ortsverband Bayreuth / Foto: Privat

Die Fran­ken Orts­ver­band Bay­reuth / Foto: Privat

Bay­reuth – Ste­ven Grieß­ham­mer ist neu­er Vor­sit­zen­der des Orts­ver­ban­des Bay­reuth der Par­tei für Fran­ken – Die Fran­ken. Max Tetz­ner wur­de zum stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den gewählt. Schatz­mei­ste­rin ist Sabi­ne Welß. Der Orts­ver­band Bay­reuth der Par­tei für Fran­ken hat einen neu­en Vor­stand. Die Mit­glie­der wählten
unter den Augen des Par­tei­vor­sit­zen­den Robert Gat­ten­löh­ner auf der Haupt­ver­samm­lung Ste­ven Grieß­ham­mer (25) zum neu­en Vor­sit­zen­den. Stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der des 2018 gegrün­de­ten Orts­ver­ban­des ist Max Tetz­ner. Sabi­ne Welß ver­ant­wor­tet als Schatz­mei­ste­rin die Finan­zen der Regio­nal­par­tei. Alle Ent­schei­dun­gen fie­len ein­stim­mig. Grieß­ham­mer umriss die Schwer­punk­te des Orts­ver­ban­des. Die Fran­ken set­zen dabei auf „qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ges Wachs­tum“. Der Orts­ver­band sei
offen für poli­tisch Inter­es­sier­te, die etwas bewe­gen und Lösun­gen anbie­ten wol­len, statt „nur zu nör­geln.“ Ziel der Fran­ken ist der Ein­zug in den Bay­reu­ther Stadt­rat bei der näch­sten Kom­mu­nal­wahl, so Grießhammer.

Back­groun­der

Die „Par­tei für Fran­ken – Die Fran­ken“ ver­steht sich als eine Regio­nal­par­tei der Mit­te und kämpft selbst­be­wusst für eine bes­se­re Zukunft der Regi­on. Sie möch­te Fran­ken hin­sicht­lich Wirt­schaft, Infra­struk­tur, Umwelt, For­schung, Bil­dung, Tou­ris­mus und Kul­tur stär­ken. Die Par­tei ist Mit­glied in der Alli­anz gegen Rechts­ex­tre­mis­mus in der Metro­pol­re­gi­on Nürnberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.