Bam­berg: 8,4 Mio Euro für Städtebauförderung

Bam­berg – Die Stadt Bam­berg erhält 2021 8,4 Mil­lio­nen Euro für Bau­maß­nah­men in Sanie­rungs­ge­bie­ten. Bereits vor weni­gen Tagen ver­kün­de­te das baye­ri­sche Bau­mi­ni­ste­ri­um, dass rund 1,9 Mil­lio­nen Euro aus dem Son­der-Fonds „Coro­na“ für Pro­jek­te zur Auf­wer­tung der Innen­stadt nach Bam­berg flie­ßen wer­den. Nun wur­den wei­te­re 6,5 Mil­lio­nen Euro genannt.

Die wei­te­ren Mit­tel in Höhe von 6,536 Mil­lio­nen Euro bil­den sich in den drei Pro­gramm­säu­len der Städ­te­bau­för­de­rung ab. Über das Pro­gramm „Leben­di­ge Zen­tren“ wer­den 836.000 Euro nach Bam­berg flie­ßen, umge­setzt wer­den damit Pro­jek­te im Bereich der Alt­stadt. Wel­che bean­trag­ten Pro­jek­te genau geför­dert wer­den, ist noch nicht bekannt.

Über das Pro­gramm „Sozia­ler Zusam­men­halt“ flie­ßen 300.000 Euro in die Gereuth. Laut Bau­mi­ni­ste­ri­um soll der dor­ti­ge neue Wohn­park mit den Mit­teln zu einem auto­frei­en Quar­tier mit hoher Auf­ent­halts­qua­li­tät im öffent­li­chen Raum wer­den. Die Stra­ßen wer­den als ver­kehrs­be­ru­hig­ter Bereich aus­ge­wie­sen, außer­dem soll es eine „orga­ni­sche Struk­tur“ für die Frei­flä­chen geben. „Es freut mich sehr, dass Bam­berg auch heu­er, gera­de auch mit Mit­tel für die Gereuth, an der Städ­te­bau­för­de­rung teil­nimmt“, so Sowa.

Dar­über hin­aus flie­ßen 3,08 Mio Euro über das Pro­gramm „Wachs­tum und nach­hal­ti­ge Erneue­rung“ auf das Kon­ver­si­ons­ge­län­de LaGar­de, zudem 2,32 Mio Euro in die War­ner Bar­racks. Bam­berg erhält somit fast die Hälf­te aller ober­frän­ki­schen Städ­te­bau­för­der­mit­tel in die­sem Programm.

Die Städ­te­bau­för­der­pro­gram­me unter­stüt­zen mit Mit­teln von Bund und Land die Kom­mu­nen bei bau­li­chen Maß­nah­men in spe­zi­el­len Sanie­rungs­ge­bie­ten. Die Kom­mu­nen müs­sen dabei jeweils einen Eigen­an­teil von meist einem Drit­tel tra­gen. Die För­de­run­gen im Überblick:

Pro­gramm „Leben­di­ge Zen­tren“ 2021: 836.000 Euro (Alt­stadt)

Pro­gramm „Sozia­ler Zusam­men­halt“ 2021: 300.000 Euro (Gereuth)

Pro­gramm „Wachs­tum und nach­hal­ti­ge Erneue­rung“ 2021: 3.080.000 Euro (LaGar­de), 2.320.000 Euro (War­ner Barracks)

Son­der­fonds „Innen­städ­te bele­ben“ (Coro­na-Fonds): rund 1,9 Mio Euro (Details unter Stadt​.bam​berg​.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.