Bay­reu­ther Ere­mi­ten­hof­stra­ße für meh­re­re Wochen gesperrt

Symbolbild Umleitung

Die Ere­mi­ten­hof­stra­ße wird ab Frei­tag, 30. Juli, bis 10. Sep­tem­ber im Bereich zwi­schen der Ein­mün­dung Wun­au­stra­ße und der Haus­num­mer 41 sowie im Bereich zwi­schen der Haus­num­mer 29 und dem Krei­sel an der Königs­al­lee voll­stän­dig gesperrt. Anlie­ger­ver­kehr wird jeweils bis zur Bau­stel­le ermög­licht. Die Umlei­tung ist beschil­dert. Sie führt stadt­aus­wärts über die Königs­al­lee, Kem­nather Stra­ße, B 22, Neun­kir­chen und Neun­kirch­ner Stra­ße zur Seul­bit­zer Stra­ße und umge­kehrt. Zusätz­lich wird aus Rich­tung Wei­den­berg kom­mend eine Umlei­tung über die St 2463 und die B 22 ausgeschildert.

Wäh­rend der Umlei­tungs­zeit fah­ren alle Bus­se der Linie 303 „Seul­bitz“ nur bis bezie­hungs­wei­se ab „Park­platz Ere­mi­ta­ge“. Die Hal­te­stel­len „Ere­mi­ten­hof“ stadt­aus- und stadt­ein­wärts ent­fal­len. Als Ersatz­hal­te­stel­le ist die Hal­te­stel­le „Ere­mi­ta­ge Park­platz“ vor­ge­se­hen. Die Fahr­gä­ste nach Seul­bitz wer­den gebe­ten, an der ZOH die Linie 307 nach Aichig zu nut­zen. Dort pen­delt Mon­tag bis Frei­tag ein Anschluss­bus im 30-Minu­ten-Takt. Sams­tag und Sonn­tag kön­nen die Fahr­gä­ste das Anruf-Lini­en­ta­xi benut­zen. Die Hal­te­stel­len in Seul­bitz wer­den zum Teil nur in einer Fahrt­rich­tung und zu geän­der­ten Abfahrts­zei­ten bedient. Es wird gebe­ten, die Hin­wei­se und Fahr­plan­aus­hän­ge an den ein­zel­nen Hal­te­stel­len zu beachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.