Hirschaid: Holz­la­ger geriet in Brand – Zeu­gen gesucht

Symbolbild Feuerwehr. Foto: Pixabay/FF Bretzfeld

HIRSCHAID, LKR. BAM­BERG. Der Brand eines Holz­la­gers beschäf­tig­te am Frei­tag­abend die Ein­satz­kräf­te von Feu­er­wehr und Poli­zei in Hirschaid. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen zur bis­lang unkla­ren Brand­ur­sa­che auf­ge­nom­men und sucht Zeugen.

Gegen 21.45 Uhr ging der Not­ruf über das Feu­er des Holz­la­gers in der Stra­ße „Leim­hüll“ bei der Inte­grier­ten Leit­stel­le Bam­berg-Forch­heim ein. Die Ein­satz­kräf­te der alar­mier­ten Feu­er­weh­ren hat­ten den Brand schnell unter Kon­trol­le. Aus bis­lang unge­klär­ter Ursa­che fing das im Außen­be­reich gela­ger­te Holz Feu­er und griff auf die Lager­hal­le des Unter­neh­mens über. Durch das Über­grei­fen der Flam­men wur­de die Fas­sa­de der Hal­le in Mit­lei­den­schaft gezo­gen. Nach ersten Schät­zun­gen beläuft sich der ent­stan­de­ne Sach­scha­den auf einen nied­ri­gen vier­stel­li­gen Betrag. Ver­letzt wur­de niemand.

Auf­grund der angren­zen­den Glei­se war der Zug­ver­kehr zwi­schen Hirschaid und Eggols­heim-Süd bis etwa 23.25 Uhr gesperrt.

Zeu­gen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se zu dem Brand in der Stra­ße „Leim­hüll“ geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 mit der Kri­po Bam­berg in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.