Bay­reuth: Meh­re­re Per­so­nen nach gro­ßer Durch­su­chungs- und Fest­nah­me­ak­ti­on in Haft

symbolfoto polizei

BAY­REUTH. Im Zuge eines über­re­gio­na­len Rausch­gift­ver­fah­rens voll­streck­ten Poli­zei­be­am­te, unter Sach­lei­tung der Staats­an­walt­schaft Bay­reuth, am Don­ners­tag­nach­mit­tag meh­re­re Durch­su­chungs­be­schlüs­se. Hier­bei stell­ten die Beam­ten eine Viel­zahl von Beweis­mit­teln sicher. Meh­re­re Beschul­dig­te sit­zen auf Antrag der Staats­an­walt­schaft Bay­reuth in Unter­su­chungs­haft. Die Kri­mi­nal­po­li­zei mit Zen­tral­auf­ga­ben Ober­fran­ken ermit­tel­te zusam­men mit der Staats­an­walt­schaft Bay­reuth seit Jah­res­be­ginn gegen meh­re­re ita­lie­ni­sche Geschäfts­män­ner aus Bay­reuth wegen ille­ga­len Dro­gen­han­dels. Hier­bei boten die Beschul­dig­ten den ver­deckt ermit­teln­den Poli­zei­be­am­ten hoch­pro­zen­ti­ges Koka­in zum Kauf an. So gelang es der Poli­zei das Rausch­gift vom Markt zu neh­men und sicher­zu­stel­len. Mit einer groß­an­ge­leg­ten Durch­su­chungs- und Fest­nah­me­ak­ti­on, die von Spe­zi­al­ein­hei­ten der Poli­zei unter­stützt wur­de, konn­ten am Don­ners­tag­nach­mit­tag in ver­schie­de­nen Stadt­tei­len in Bay­reuth, im Bereich Lich­ten­fels und in Bam­berg ins­ge­samt sie­ben Per­so­nen fest­ge­nom­men und die bis­lang ver­deck­ten Maß­nah­men der Poli­zei been­det wer­den. Bei den Durch­su­chun­gen stell­ten die Kri­mi­nal­be­am­ten bei meh­re­ren Per­so­nen har­te und wei­che Dro­gen, eine Schreck­schuss­waf­fe sowie Geld, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­tel und meh­re­re, teil­wei­se sehr hoch­wer­ti­ge, Fahr­zeu­ge sicher. Fünf der sie­ben Fest­ge­nom­me­nen wur­den im Lauf des Frei­tags dem Ermitt­lungs­rich­ter vor­ge­führt. Auf Antrag der Staats­an­walt­schaft Bay­reuth ord­ne­te der Ermitt­lungs­rich­ter bei allen Vor­ge­führ­ten Unter­su­chungs­haft an. Bei den zwei Wei­te­ren lie­gen, vor­be­halt­lich der noch fol­gen­den Ermitt­lun­gen, der­zeit kei­ne Haft­grün­de vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.