VGN-Som­mer 2021 zeigt Viel­falt vor der Haustür

Freizeitbus des VGN. Foto: VGN / Gaspar-Klein
Freizeitbus des VGN. Foto: VGN / Gaspar-Klein

1500 Aben­teu­er­Ral­lyes auf den Spu­ren der VGN-Frei­zeit­tipps zu gewinnen

Der Ver­kehrs­ver­bund Groß­raum Nürn­berg (VGN) star­tet mit dem VGN­Som­mer 2021 sei­ne gro­ße Som­mer­kam­pa­gne. Am 21. Juli fiel der Start­schuss dazu im histo­ri­schen Fel­sen­kel­ler Unter­haid im Natur­park Haß­ber­ge. Im Rah­men der Akti­on ver­lost der Ver­kehrs­ver­bund im August 1.500 Plät­ze für beson­de­re Tages­tou­ren für je zwei Per­so­nen inklu­si­ve Tages­Ticket Plus für die An- und Abrei­se mit dem ÖPNV. Die Tages­Tickets Plus wer­den von den Städ­ten und Land­krei­sen im VGN finan­ziert. Die regio­na­len High­lights von den Tou­ris­mus­re­gio­nen. Mit­ma­chen kann man unter vgn​.de/​v​g​n​s​o​m​mer.

Bei der Eröff­nungs­ver­an­stal­tung stell­te Anja Steidl, Geschäfts­füh­re­rin VGN, den Hin­ter­grund der Akti­on vor: „Die­ses Jahr ist das Bedürf­nis der Men­schen nach Bewe­gung im Frei­en noch grö­ßer als sonst. Wir neh­men Erho­lung­su­chen­de mit in die Regio­nen vor ihrer Haus­tür und zei­gen, was man dort alles erle­ben kann – und das ganz ein­fach ohne das Auto zu benut­zen. Der Erfolg des VGN-Frei­zeit­ver­kehrs auf ins­ge­samt 27 Frei­zeit­li­ni­en zeigt uns, dass wir damit rich­ti­glie­gen. In die­sem Jahr sind wir zusam­men mit den Regio­nen noch­mal mit sechs neu­en Frei­zeit­li­ni­en an den Start gegangen.“

Part­ner der Akti­on sind DB Regio Bay­ern, die Land­krei­se Fürth und Roth sowie die Tou­ris­mus­re­gio­nen Wein­pa­ra­dies Fran­ken, Frän­ki­sche Tos­ka­na, Erleb­nis­re­gi­on Och­sen­kopf und Natur­park Haßberge.

Car­sten Jon­ei­tis, 1. Bür­ger­mei­ster der Gemein­de Ober­haid, blick­te posi­tiv auf den bevor­ste­hen­den VGN-Som­mer: „Die Gemein­de Ober­haid freut sich, Gast­ge­ber der dies­jäh­ri­gen Kick-Off-Ver­an­stal­tung des VGN-Som­mer zu sein und begrüßt ihre Gäste direkt an der Schnitt­stel­le zwi­schen Bier-und Wein­fran­ken im schö­nen Maintal.“

Oskar Ebert, 3. Land­rat des Land­krei­ses Haß­ber­ge, hob die Bedeu­tung der Regi­on in der Wein- und Bier­pro­duk­ti­on her­vor: „Bier und Fran­ken­wein gehö­ren zur Visi­ten­kar­te unse­rer Regi­on und sind ein kuli­na­ri­sches Traum­paar auch bei uns im Land­kreis Haß­ber­ge. Fami­li­en­braue­rei­en blicken auf eine jahr­hun­der­tal­te Fami­li­en­tra­di­ti­on zurück und in son­nen­ver­wöhn­ten Steil­la­gen im Abt-Degen-Wein­tal gedei­hen exzel­len­te Ter­roir­wei­ne auf nähr­stoff­rei­chen Keu­per­bo­den.“ Die­se kön­nen die Gewin­ne­rin­nen und Gewin­ner im VGN-Som­mer, aber auch alle ande­ren Besu­chen­den, aus­führ­lich pro­bie­ren und dank der An- und Abrei­se mit dem ÖPNV ohne Reue genießen.

„Urlaub daheim liegt in Zei­ten der Pan­de­mie voll im Trend und birgt gera­de für den länd­li­chen Raum gro­ße Chan­cen. Vor allem Akti­vi­tä­ten in der frei­en Natur wie etwa Rad­fah­ren oder Wan­dern erfreu­en sich zuneh­mend wach­sen­der Beliebt­heit“, so Land­rat Johann Kalb vom Land­kreis Bam­berg. „Der Land­kreis Bam­berg wird der stei­gen­den Nach­fra­ge mit sei­nen viel­sei­ti­gen Frei­zeit­an­ge­bo­ten und sei­nen sehr guten ÖPNV-Ange­bo­ten, spe­zi­ell mit den drei VGN-Frei­zeit­li­ni­en mehr als gerecht.“

Die Aben­teu­er-Ral­lyes

Im Rah­men des VGN-Som­mer gehen die Gewin­ne­rin­nen und Gewin­ner auf eine Aben­teu­er-Ral­lye im VGN-Gebiet, bei der sie ver­schie­de­ne Auf­ga­ben lösen dür­fen. Auf den vor­ge­se­he­nen Wan­der­rou­ten fin­den sie an Akti­ons­punk­ten zum Bei­spiel Acht­sam­keits- oder Detek­tiv­auf­ga­ben, bei denen sie die Regi­on spie­le­risch ent­decken kön­nen. Zudem gibt es eini­ge- 3 – zusätz­li­che Über­ra­schun­gen und Erleb­nis­se. Auch alle, die nicht gewin­nen, kön­nen die Tou­ren auf Basis der VGN-Frei­zeit­tipps abwandern.

Im Bam­ber­ger Land war­ten “Sie­ben Braue­rei­en auf einen Streich“. Von Tief­enel­lern nach Strul­len­dorf auf 17 Kilo­me­tern Län­ge dreht sich alles um Ober­fran­kens lieb­stes Getränk sowie die herr­lich grü­nen Hügel­land­schaf­ten der Frän­ki­schen Toskana.

Das Wein­pa­ra­dies Fran­ken kom­bi­niert frän­ki­schen Wein­ge­nuss, histo­ri­sche Kir­chen­bur­gen und spek­ta­ku­lä­re Weit­blicke. Wein­ge­nie­ße­rin­nen und –genie­ßer aber auch geschicht­lich Inter­es­sier­te kom­men hier auf einer 8- Kilo­me­ter-Wan­de­rung auf ihre Kosten. Der Bocks­beu­tel-Express (Linie 109) holt Ermü­de­te zwi­schen­durch ab und oder bringt sie nach Ende der Tour wie­der sicher zurück.

Am Och­sen­kopf war­ten pit­to­res­ke Fel­sen- und Gip­felland­schaf­ten dar­auf, erklom­men zu wer­den. Gemüt­li­cher geht es mit dem Lift zu, ein Muse­ums­be­such run­det die Ral­lye ab. Dort­hin geht es zum Bei­spiel mit dem Fich­tel­ge­birgs-Express I oder II (Linie 329 und 369).

Im Land­kreis Fürth gibt es Histo­rie haut­nah, inmit­ten schön­ster Natur­schutz­ge­biets­sze­ne­rie. Hier erle­ben Gewin­ne­rin­nen und Gewin­ner ihre Schnit­zel­jagd auf dem brand­neu­en und inter­ak­ti­ven Erleb­nis­wan­der­weg “Auf Wal­len­steins Spu­ren” in Anleh­nung an den gleich­na­mi­gen VGN-Frei­zeit­tipp. Den Start­punkt Unter­wei­hers­buch errei­chen die Wan­dern­den mit U‑Bahn und Bus ab Nürn­berg in nur 23 Minu­ten, bzw. 33 Minu­ten am Sonntag.

Im Land­kreis Roth kom­bi­niert die Gewin­ner­tour Indu­strie­kul­tur mit Beach­Fee­ling und Natur­er­leb­nis. Vom leben­di­gen Indu­strie-Muse­um Eisen­ham­mer in Eckers­müh­len geht es ent­lang des Main-Donau-Kanals zum Roth­see. Auch der VGN Frei­zeit-Tipp „Vom Roth­see zur Fuchs­müh­le“ erschließt die viel­fäl­ti­ge Regi­on zwi­schen Roth, Allers­berg und Hil­polt­stein.- 4 – Quer durch die Haß­ber­ge führt eine wei­te­re Ral­lye zwi­schen Burg­rui­nen und roman­ti­schen Schlös­sern – ein (noch) Out­door-Geheim­tipp, erschlos­sen durch die bei­den brand­neu­en VGN-Frei­zeit­li­ni­en Bur­gen­win­kel-Express (Linie 1159) und Bier- und Wein­ex­press (Linie 1169).

Erleb­nis­se auf Insta­gram tei­len und Ruck­sack gewinnen

Wer lie­ber auf eige­ne Faust im VGN-Gebiet unter­wegs ist, kann zur glei­chen Zeit beim Insta­gram-Gewinn­spiel mit­ma­chen. Dazu kön­nen Akti­ve ein Foto von der eige­nen Wan­der- oder Rad­tour mit dem Hash­tag #vgn­som­mer posten und mit etwas Glück einen von 25 VAU­DE Ruck­säcken gewinnen.

Alle Infor­ma­tio­nen zum VGN-Som­mer sowie das Gewinn­spiel sind abruf­bar unter vgn​.de/​v​g​n​s​o​m​mer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.