Land­kreis Wun­sie­del: Täg­li­che Son­der­impf­ak­tio­nen im Landkreis

Symbolbild Impfung

Wun­sie­del Land­kreis – An fünf Tagen in Fol­ge fin­den im Land­kreis Wun­sie­del i. Fich­tel­ge­bir­ge wei­te­re Son­der­imp­fun­gen statt.

Don­ners­tag, 22.07.2021, Impf­zen­trum Wun­sie­del, 12–19 Uhr:

Am Don­ners­tag wird der Impf­stoff von Bio­n­tech an alle Inter­es­sier­ten ab 16 Jah­ren ver­impft. Eine vor­he­ri­ge Anmel­dung im Impf­por­tal oder eine Ter­min­ab­spra­che sind nicht nötig. Min­der­jäh­ri­ge müs­sen ent­we­der in Beglei­tung eines Eltern­teils sein oder eine schrift­li­che Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung vor­le­gen kön­nen. Eine Zweit­imp­fung kann bereits nach drei Wochen stattfinden.

Frei­tag, 23.07.2021, Place de Beau­cou­zé in Selb, 11–17 Uhr:

Auf dem Park­platz im Nah­ver­sor­gungs­zen­trum in der Sel­ber Innen­stadt kön­nen sich am Frei­tag eben­falls alle Inter­es­sier­ten ab 16 Jah­ren imp­fen las­sen. Eine vor­he­ri­ge Anmel­dung im Impf­por­tal oder eine Ter­min­ab­spra­che sind auch hier nicht nötig. Min­der­jäh­ri­ge erhal­ten den Impf­t­stoff von Bio­n­tech und müs­sen ent­we­der in Beglei­tung eines Eltern­teils sein oder eine schrift­li­che Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung vor­le­gen kön­nen. Alle ande­ren kön­nen zwi­schen den Impf­t­stof­fen von Bio­n­tech und Johnson&Johnson (hier ist nur eine Imp­fung für eine voll­stän­di­ge Immu­ni­sie­rung nötig) wäh­len. Soll­ten sich Fami­li­en mit Kin­dern ab 12 für eine Imp­fung in Selb inter­es­sie­ren, wer­den sie nicht abge­wie­sen, aber gebe­ten, etwas mehr Zeit für ein aus­führ­li­ches Auf­klä­rungs­ge­spräch mitzubringen.

Sams­tag, 24.07.2021, Impf­zen­trum Wun­sie­del, 9–16 Uhr:

Am Sams­tag wer­den Jugend­li­che ab 16 Jah­ren geimpft, die bereits einen Ter­min ver­ein­bart haben. Für die­sen Tag ste­hen noch Rest­plät­ze zur Ver­fü­gung, für die sich Inter­es­sier­te ger­ne über das Call­cen­ter unter 09232–6008959 noch kurz­fri­stig mel­den kön­nen. Die Min­der­jäh­ri­gen erhal­ten den Impf­t­stoff von Bio­n­tech und müs­sen ent­we­der in Beglei­tung eines Eltern­teils sein oder eine schrift­li­che Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung vor­le­gen können.

Sonn­tag, 25.07.2021, Impf­zen­trum Wun­sie­del, 9–16 Uhr :

Der Sonn­tag steht ganz im Zei­chen der Imp­fung von Jugend­li­chen ab 12 Jah­ren in Beglei­tung ihrer Fami­li­en. Für die Auf­klä­rungs­ge­sprä­che wer­den an die­sem Tag beson­ders viel Zeit ein­ge­plant. Die Jugend­li­chen erhal­ten den Impf­stoff von Bio­n­tech. Eine Zweit­imp­fung kann in für die Jugend­li­chen bereits nach drei Wochen stattfinden.

Mon­tag, 26.07.2021, Impf­zen­trum Wun­sie­del, 13–16:30 Uhr:

Am Mon­tag wird erneut der Impf­stoff von Bio­n­tech an alle Inter­es­sier­ten ab 16 Jah­ren ver­impft. Eine vor­he­ri­ge Anmel­dung im Impf­por­tal oder eine Ter­min­ab­spra­che sind nicht nötig. Min­der­jäh­ri­ge müs­sen ent­we­der in Beglei­tung eines Eltern­teils sein oder eine schrift­li­che Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung vor­le­gen kön­nen. Eine Zweit­imp­fung kann auch hier für die Inter­es­sier­ten bereits nach drei Wochen stattfinden.

Wich­ti­ge all­ge­mei­ne Infos zu allen Terminen:

Da die Wohn­ort­bin­dung­bin­dung hin­sicht­lich der Imp­fun­gen auf­ge­ho­ben wur­de, rich­ten sich alle Ange­bo­te auch aus­drück­lich an Per­so­nen, die nicht im Land­kreis leben. Per­so­nen, die ihre Erst­imp­fung bei einem die­ser Ter­mi­ne erhal­ten, kön­nen ihre Zweit­imp­fung (falls nötig) also auch in ihrem Hei­mat­land­kreis durch­füh­ren las­sen. Neu ist auch, dass sich Gene­se­ne ab sofort bereits vier Wochen (und nicht erst sechs Mona­te) nach Abklin­gen der letz­ten Sym­pto­me imp­fen las­sen dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.