Him­mel­kron: Erkun­dung des Kreuzganges

Foto: Marktgrafenkirche e.V.

Foto: Markt­gra­fen­kir­che e.V.

Um musi­zie­ren­de Engel im spät­go­ti­schen Kreuz­gang geht es am Frei­tag, 23. Juli, um 19 Uhr in der Stifts­kir­che Him­mel­kron. Die Kir­che war einst das Herz­stück eines Zister­zi­en­se­rin­nen­klo­sters und ist heu­te Mit­tel­punkt der evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Kir­chen­ge­mein­de Him­mel­kron. Steht man im Gewöl­be des Kreuz­gangs und blickt nach oben, mag man sich kaum satt­se­hen an den himm­li­schen Musi­kan­ten, die mit ihren stei­ner­nen Instru­men­ten sei­ne Decke zie­ren. An die­sem musi­ka­lisch gerahm­ten Som­mer­abend mit Pfar­rer Micha­el Krug und Pfar­re­rin Dr. Ange­la Hager geht es um eine Erkun­dung des Kreuz­gan­g­es, es sind Gedan­ken und Tex­te zu Engeln zu hören. Es musi­zie­ren Doris Luth­ner und Nico­le Heyde­mann. Der Ein­tritt ist kosten­los, Spen­den sind will­kom­men. Ver­an­stal­ter sind die Kir­chen­ge­mein­de Him­mel­kron und das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk. Der Abend ist Teil der Som­mer-Rei­he „Kir­chen erzäh­len Geschich­ten“; nähe­re Infor­ma­tio­nen dazu und zu den Hygie­ne­vor­schrif­ten unter www​.ebw​-ober​fran​ken​-mit​te​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.