Coburg: Bür­ger­bü­ro schafft ein­ma­li­ges Zeit­fen­ster für die Abho­lung von Aus­wei­sen ohne Termin

Die Coro­na-Pan­de­mie und der hohe Kran­ken­stand haben die Arbeit im Bür­ger­bü­ro stark ein­ge­schränkt. Des­we­gen kam es zu einem Rück­stau bei der Abho­lung von Aus­wei­sen. Um die­sen abzu­ar­bei­ten, bie­tet das Bür­ger­bü­ro ein­ma­lig ein Zeit­fen­ster an, in dem Aus­wei­se ohne Ter­min abge­holt wer­den können.

Das Ange­bot besteht für fol­gen­de Zeiten:

Mitt­woch, 21. Juli von 8.30 bis 15.30 Uhr

Don­ners­tag, 22.Juli von 8.30 bis 18 Uhr

Frei­tag, 23. Juli von 8.30 bis 18 Uhr

Sams­tag, 24. Juli von 9 Uhr bis 12 Uhr

Bereits ver­ein­bar­te Ter­mi­ne für die­se Tage gel­ten wei­ter­hin. Bürger*innen mit Ter­min wer­den zur ent­spre­chen­den Zeit auf­ge­ru­fen. Die Aus­ga­be für alle Doku­men­te fin­det in der Regi­ments­stu­be des Rat­hau­ses statt. Auf die gül­ti­gen Abstands- und Mas­ken­re­ge­lun­gen wird hin­ge­wie­sen. Es kann zu län­ge­ren War­te­zei­ten kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.