Bay­reuth: Stadt­rat berät Reso­lu­ti­on zur Franken-Sachsen-Magistrale

BAY­REUTH – Der Stadt­rat Bay­reuth kommt am Mitt­woch, 21. Juli, um 15 Uhr, zu sei­ner letz­ten Sit­zung vor der Som­mer­pau­se zusam­men. Sie fin­det im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt und wird wie­der als Live­stream ins Inter­net über­tra­gen. Der Live­stream ist über die städ­ti­sche Home­page www​.bay​reuth​.de abruf­bar. Noch bis ein­schließ­lich Mitt­woch ist die vor­an­ge­gan­ge­ne Stadt­rats­sit­zung vom 30. Juni auf der städ­ti­schen Home­page als Video-on-demand abrufbar.

Das Gre­mi­um wird sich unter ande­rem mit dem Ent­wurf einer Reso­lu­ti­on zur Fort­füh­rung der Pla­nun­gen für die Elek­tri­fi­zie­rung der Fran­ken-Sach­sen-Magi­stra­le befas­sen. Die Stadt Bay­reuth appel­liert im Ver­bund aller Anlie­ger­kom­mu­nen an das Bun­des-Ver­kehrs­mi­ni­ste­ri­um, die Ent­wurfs- und Geneh­mi­gungs­pla­nung zur voll­stän­di­gen Elek­tri­fi­zie­rung der Bahn­strecke noch im Som­mer die­ses Jah­res zu beauf­tra­gen. Die Elek­tri­fi­zie­rung der Fran­ken-Sach­sen-Magi­stra­le schließt die größ­te Elek­tri­fi­zie­rungs­lücke in Mit­tel­eu­ro­pa an der zen­tra­len Nah­stel­le von Ost und West.

Eben­falls auf der Tages­ord­nung steht das The­ma Luft­fil­ter­an­la­gen an Bay­reuths Schu­len. Die Anschaf­fungs­ko­sten für mobi­le Gerä­te belau­fen sich nach Berech­nun­gen des Schul­re­fe­rats auf über eine Mil­li­on Euro. Zu berück­sich­ti­gen wären neben mehr als 320 Klas­sen­zim­mern noch Leh­rer­zim­mer und Fach­räu­me sowie Kin­der­ta­ges­stät­ten. Für die Beschaf­fung ist eine euro­pa­wei­te Aus­schrei­bung erfor­der­lich, die meh­re­re Mona­te bean­sprucht und bei der mit lan­gen Lie­fer­zei­ten zu rech­nen ist. Daher ist eine Aus­stat­tung aller Schu­len bis zum Beginn des kom­men­den Schul­jah­res zeit­lich nicht durchführbar.

Die kom­plet­te Tages­ord­nung der Stadt­rats­sit­zung steht auf der Home­page der Stadt (www​.bay​reuth​.de) zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.