Bay­reuth: SpVgg Bay­reuth ver­schiebt SpVgg-Gala und Bay­reu­ther Sporttag

Bay­reuth – Die bei­den Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tun­gen, die „Nacht der Spiel­ver­ei­ni­gung“ (ursprüng­lich für Frei­tag, 23. Juli geplant) und der für den dar­auf­fol­gen­den Sams­tag geplan­te „Bay­reu­ther Sport­tag“, wer­den ver­scho­ben. Grund hier­für sind die nach wie vor gel­ten­den Hygie­ne­maß­nah­men, die die geplan­te Durch­füh­rung nicht ermöglichen.

Die neu­en geplan­ten Ter­mi­ne sind Frei­tag, 1. Okto­ber für die SpVgg-Gala und der 2. Okto­ber für den Sport­tag. Eine end­gül­ti­ge Ent­schei­dung soll Ende August fal­len. Dazu der Vor­stands­vor­sit­zen­de Chri­sti­an Wed­lich: „Natür­lich wäre es unser Wunsch­traum gewe­sen, genau am Jah­res­tag die gro­ße SpVgg-Gala zu fei­ern. Aber auch wir müs­sen uns onter­ord­nen, sind jedoch abso­lut ent­schlos­sen, alle geplan­ten Jubi­lä­ums­pro­jek­te, auch den Bay­reu­ther Sport­tag, umzu­set­zen. Wir haben uns dazu ja selbst eine Zeit­lei­ste bis zum 30. Juni 2022 gesetzt.“

Inhalt­lich sind bei­de Ver­an­stal­tun­gen bereits kon­zi­piert: Bei der Nacht der Spiel­ver­ei­ni­gung kön­nen sich Alt­stadt-Fans – nebst Spei­sen und Geträn­ken – auf eine gut zwei­ein­halb­stün­di­ge Rei­se durch die beweg­te Geschich­te mit vie­len span­nen­den Gesprächs­part­nern, Über­ra­schungs­gä­sten und Bil­dern freu­en, beim Sport­tag auf eine gemein­sa­me Akti­on zahl­rei­cher Bay­reu­ther Ver­ei­ne: 15 Bay­reu­ther Klubs haben sich ange­mel­det und wol­len sich und ihre Sport­ar­ten auf sehr unter­schied­li­che Art und Wei­se prä­sen­tie­ren – für das Publi­kum gibt es dabei vie­le Mitmachaktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.