Bay­reuth: End­lich wie­der Networking

BAY­REUTH – Unter­neh­mer­tum und Unter­neh­mens­grün­dung leben von Netz­wer­ken und Inter­ak­ti­on. Sie sind es, die durch Erfah­rungs­aus­tausch und Wis­sens­trans­fer Inno­va­ti­on her­vor­brin­gen. Ein­an­der gegen­über­sit­zen, sich aus­tau­schen und Netz­wer­ke knüp­fen – all das ist in den ver­gan­ge­nen Mona­ten zu kurz gekom­men. Durch vir­tu­el­le Meetups und Online-Ver­an­stal­tun­gen konn­ten Ange­bo­te für Star­tups und Unter­neh­mer zwar durch­ge­führt wer­den, der per­sön­li­che Kon­takt konn­te dadurch aber nicht erset­zen werden.

Nied­ri­ge Inzi­denz­wer­te erlau­ben nun eine lang­sa­me Rück­kehr zu Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen. Im August wer­den Grün­dungs­in­ter­es­sier­ten, Unter­neh­mern und Star­tups aus Stadt und Land­kreis zwei Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen ange­bo­ten. Am 5. August heißt es ab 17 Uhr wie­der „Erfolg­rei­che® Unter­neh­me­rIn“. Die gemein­sa­me Ver­an­stal­tungs­rei­he des BF/M Bay­reuth und des Start­Up Points der Stadt Bay­reuth geht in die drit­te Run­de. Auch an die­sem Ter­min ste­hen The­men im Fokus, die jedem Grün­der und jeder Grün­de­rin – sei­en es Solo­selb­stän­di­ge, eine Hand­werks- oder Dienst­lei­stungs­grün­dung oder ein High­tech-Start­up – gera­de in der Anfangs­pha­se begeg­nen. Ein Vor­trag wid­met sich bei­spiels­wei­se der Fra­ge wie viel mei­ne eige­ne Arbeit wert ist und wie ich mit Preis­dum­ping umge­he? Die Ver­an­stal­tung wird in Prä­senz unter Ein­hal­tung gel­ten­der Coro­na-Beschrän­kun­gen im Neu­en Rat­haus, Luit­pold­latz 13, statt­fin­den. Die Teil­nah­me ist kosten­los, um Anmel­dung wird jedoch zwin­gend gebe­ten. Inter­es­sier­te kön­nen sich online unter https://www.bfm-bayreuth.de/?event=erfolgreicher-unternehmerin-session‑3&event_date=2021–08-05 anmelden.

„End­lich wie­der NET­WOR­KING- der Unter­neh­me­rIn­nen Treff!“ – so heißt das Netz­werktref­fen für Unter­neh­mer, Grün­der und Grün­dungs­in­ter­es­sier­te, das am 18. August, um 18 Uhr, am Kul­tur­ki­osk in der schö­nen Wil­hel­mi­nen­aue statt­fin­det. Die Regi­on Bay­reuth und das BF/M Bay­reuth laden dazu ein, in gemüt­li­cher Run­de Kon­tak­te zu knüp­fen und von den Erfah­run­gen ande­rer zu ler­nen. Dass nicht nur Erfolgs­er­leb­nis­se lehr­reich sein kön­nen, son­dern auch gera­de Stol­per­stei­ne und Miss­erfol­ge, wol­len Oli­via Hoff­mann und Patri­zia Knoll vom Bay­reu­ther Start­up „Job­trüf­fel“ in einem kur­zen Impuls­vor­trag zei­gen. Anschlie­ßend kön­nen Kon­tak­te geknüpft wer­den. Das erste Getränk zah­len die Ver­an­stal­ter. Die Teil­nah­me ist kosten­los, um eine Anmel­dung online unter https://www.bfm-bayreuth.de/?event=endlich-wieder-networking-der-unternehmerinnen-treff&event_date=2021–08-18 wird gebeten.

Für Fra­gen zu den Ver­an­stal­tun­gen oder zum Start­Up Point ste­hen Anja Dol­l­hopf, Tele­fon (0921) 25 1183, Anja.​Dollhopf@​stadt.​bayreuth.​de und Jana-Lisa Mönch, Wirt­schafts­för­de­rung Land­kreis Bay­reuth, Tele­fon (0921) 728–158, jana-​lisa.​moench@​lra-​bt.​bayern.​de, zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.