In Scheß­litz fin­det der Auf­takt der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Guter Ort“ zum The­ma „1700 Jah­re jüdi­sches Leben in Deutsch­land“ statt

Logo 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Die Ver­an­stal­tungs­rei­he “Guter Ort” wird dem Wis­sen über das jüdi­sche Leben im Land­kreis Bam­berg, jüdi­sche Feste und Gebräu­che, einen neu­en Stel­len­wert in der öffent­li­chen Wahr­neh­mung geben.

Jüdischer Friedhof bei Zeckendorf

Jüdi­scher Fried­hof bei Zecken­dorf. Foto: „Guter Ort“ – 2021- © by Pro­jekt 2025

Die Auf­takt­ver­an­stal­tung fin­det am 25.07.2021 in der Mit­tel­schu­le von Scheß­litz statt, sie ist ein wich­ti­ger Bei­trag des Bil­dungs­bü­ro des Land­krei­ses Bam­berg und des „Pro­jekt 2025-Arche Musi­ca“ zum The­men­jahr „ 1700 Jah­re jüdi­sches Leben in Deutsch­land“. Kin­der, Jugend­li­che, Erwach­se­ne, Fami­li­en sind herz­lich dazu ein­ge­la­den um mehr über die Geschich­te des jüdi­schen Lebens im Land­kreis Bam­berg, über die Schick­sa­le der jüdi­schen Gemein­den und aktu­el­le Bil­dungs­pro­jek­te zu erfahren.

Zwi­schen 13–17 Uhr fin­det daher in Scheß­litz das Forum „Guter Ort“ statt. Es lädt alle inter­es­sier­ten Besu­cher zu einer akti­ven Begeg­nung mit der jüdisch-deut­schen Geschich­te und betref­fen­den Bil­dungs­an­ge­bo­ten ein.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: https://​arche​-musi​ca​.org/​g​u​t​e​r​-​o​rt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.