Bay­reuth: Iwa­le­wa­haus trau­ert um Geor­gi­na Beier

photo by Heidi Herbert 1974 Sydney

pho­to by Hei­di Her­bert 1974 Sydney

Bay­reuth. Das Iwa­le­wa­haus trau­ert um Geor­gi­na Bei­er, die am 11. Juli 2021 in Syd­ney (Austra­li­en) ver­starb. 1981 grün­de­ten sie und Ulli Bei­er das Iwa­le­wa­haus in Bay­reuth als Raum der Begeg­nung von Künstler:innen und Wer­ken. Gemein­sam gestal­te­ten sie das Pro­fil des Hau­ses und gaben ihm sei­nen pro­gram­ma­ti­schen Namen aus dem Yoru­ba: Iwa­le­wa, Cha­rak­ter ist Schön­heit. Geor­gi­na Bei­er präg­te sowohl den inhalt­li­chen Cha­rak­ter des Hau­ses als auch sei­ne ästhe­ti­sche Aus­rich­tung maß­geb­lich – ihre Ideen von künst­le­ri­scher Gemein­schaft und sinn­li­chen Zugän­gen zu Kunst und Kul­tur bestim­men die Arbeit des Iwa­le­wa­haus bis heute.
Iwa­le­wa­haus mourns Geor­gi­na Beier
Bay­reuth. The Iwa­le­wa­haus mourns the loss of Geor­gi­na Bei­er, who died on July 11, 2021 in Syd­ney (Austra­lia). In 1981 she and Ulli Bei­er foun­ded the Iwa­le­wa­haus in Bay­reuth as a mee­ting place for artists and works. Tog­e­ther they desi­gned the pro­fi­le of the hou­se and gave it its pro­gram­ma­tic name from the Yoru­ba: Iwa­le­wa, cha­rac­ter is beau­ty. Geor­gi­na Bei­er shaped both the con­tent-rela­ted cha­rac­ter of the hou­se and its aesthe­tic ori­en­ta­ti­on signi­fi­cant­ly – her ide­as of artis­tic community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.