Uni­ver­si­tät Bay­reuth: Digi­ta­le Tech­no­lo­gien für Unter­neh­men – Ein­la­dung zum Webi­nar am 20. Juli 2021

Logo der Universität Bayreuth

Das Pro­jekt „Road­map flex­Pro“ der Uni­ver­si­tät Bay­reuth und der Hoch­schu­le Coburg wen­det sich, seit es vor drei Jah­ren an den Start ging, gezielt an klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men aller Bran­chen. Ein Webi­nar am 20. Juli 2021 lädt Unter­neh­men dazu ein, Inno­va­ti­ons­po­ten­zia­le in den Berei­chen 3D-Druck, Robo­tik und künst­li­che Intel­li­genz ken­nen­zu­ler­nen und für die eige­nen Betriebs­ab­läu­fe zu nut­zen. Die Teil­nah­me ist gebührenfrei.

  • Ter­min: Diens­tag, 20. Juli 2021
  • Zeit: 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Ort: Online per Zoom
  • Anmel­dung: Per E‑Mail an kontakt@​roadmap-​flexpro.​de oder tele­fo­nisch unter 0921 / 78516–311

Die Ver­an­stal­tung bie­tet einen Über­blick über den erreich­ten Stand des Pro­jekts „Road­map flex­Pro“ und erör­tert Mög­lich­kei­ten der Zusam­men­ar­beit zwi­schen Unter­neh­men und der Uni­ver­si­tät Bay­reuth bzw. der Hoch­schu­le Coburg. Live-Prä­sen­ta­tio­nen bie­ten Ein­blicke in aus­ge­wähl­te Anwen­dun­gen digi­ta­ler Tech­no­lo­gien und künst­li­cher Intel­li­genz. Der Fokus rich­tet sich dabei ins­be­son­de­re auf neue Mög­lich­kei­ten des 3D-Drucks und des 3D-Scan­nings, Anwen­dun­gen von Aug­men­ted Rea­li­ty und die intui­ti­ve Pro­gram­mie­rung von Robo­tern für die Kleinserienproduktion.

Alle Teilnehmer*innen sind wäh­rend des Webi­nars ein­ge­la­den, Fra­gen an die Expert*innen aus Bay­reuth und Coburg zu rich­ten; eben­so kön­nen für die näch­sten Wochen per­sön­li­che Gesprächs­ter­mi­ne ver­ein­bart werden.

Web­site des Pro­jekts Road­map flexPro:

https://​road​map​-flex​pro​.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.