Kro­nacher Land­rat nimmt Urkun­de für Lucas-Cra­nach-Cam­pus-Stif­tung entgegen

Symbolbild Bildung

Die Lucas-Cra­nach-Cam­pus-Stif­tung ist nun rechts­fä­hig. Eine ent­spre­chen­de Aner­ken­nungs­ur­kun­de erhielt Land­rat Klaus Löff­ler aus den Hän­den von Regie­rungs­prä­si­den­tin Hei­drun Piwernetz.

Landrat Klaus Löffler (Zweiter von links) freute sich, aus den Händen von Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz die Anerkennungsurkunde für die Lucas-Cranach-Campus-Stiftung in Empfang nehmen zu können. Mit im Bild Stiftungsvorstand Hans Rebhan (Zweiter von rechts) und stellvertretender Stiftungsvorstand Tobias Bocklet. Bild: Landratsamt

Land­rat Klaus Löff­ler (Zwei­ter von links) freu­te sich, aus den Hän­den von Regie­rungs­prä­si­den­tin Hei­drun Piwer­netz die Aner­ken­nungs­ur­kun­de für die Lucas-Cra­nach-Cam­pus-Stif­tung in Emp­fang neh­men zu kön­nen. Mit im Bild Stif­tungs­vor­stand Hans Reb­han (Zwei­ter von rechts) und stell­ver­tre­ten­der Stif­tungs­vor­stand Tobi­as Bock­let. Bild: Landratsamt

Wäh­rend sich das Kom­mu­nal­un­ter­neh­men Lucas-Cra­nach-Cam­pus (LCC) vor allem für die Bereit­stel­lung von Immo­bi­li­en ver­ant­wort­lich zeich­net, ist der Zweck der dazu gehö­ren­den Stif­tung die För­de­rung von Wis­sen­schaft, ange­wand­ter For­schung, Bil­dung und Kul­tur. Die­ser Zweck soll unter ande­rem ver­wirk­licht wer­den durch die Ver­ga­be von Sti­pen­di­en sowie durch den Auf­bau und die Pfle­ge eines Netz­wer­kes mit ande­ren Hoch­schu­len und Insti­tu­tio­nen. Die dar­aus resul­tie­ren­de Ver­tie­fung der Zusam­men­ar­beit aller Betei­lig­ter soll nicht zuletzt dazu bei­tra­gen, das stu­den­ti­sche Leben am Lucas-Cra­nach-Cam­pus und damit im Land­kreis Kro­nach dau­er­haft zu stärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.