Effi­zi­ent und nach­hal­tig pro­du­zie­ren: Bay­reu­ther Cam­pus-Aka­de­mie bie­tet regio­na­len KMU span­nen­de Wei­ter­bil­dun­gen an

Logo der Universität Bayreuth

Ab Herbst 2021 star­tet die Cam­pus-Aka­de­mie der Uni­ver­si­tät Bay­reuth gemein­sam mit dem Lehr­stuhl Umwelt­ge­rech­te Pro­duk­ti­ons­tech­nik ein neu­es Wei­ter­bil­dungs­pro­jekt. Die Wei­ter­bil­dung soll ins­be­son­de­re klei­nen und mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men (KMU) in der Regi­on zugu­te­kom­men. Das Webi­nar „Effi­zi­ent und nach­hal­tig pro­du­zie­ren. Zukunfts­tech­no­lo­gie für die erfolg­rei­che Unter­neh­mens­ent­wick­lung“ wird vom Euro­päi­schen Sozi­al­fonds Bay­ern (ESF) geför­dert und ist des­halb für Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer kosten­frei. Jetzt anmelden!

Bereits mehr als das 1,5‑fache der jähr­lich zur Ver­fü­gung ste­hen­den erneu­er­ba­ren Res­sour­cen wird durch die Erd­be­völ­ke­rung – und dabei zu einem gro­ßen Teil durch die Indu­strie – voll­stän­dig ver­braucht. Stei­gen­de Prei­se für Roh­stof­fe, die Ver­knap­pung von natür­li­chen Res­sour­cen sowie der zuneh­men­de euro­päi­sche und glo­ba­le Wett­be­werb zwin­gen Unter­neh­men heu­te in noch grö­ße­rem Maße als in der Ver­gan­gen­heit dazu, effi­zi­en­ter und gleich­zei­tig nach­hal­ti­ger zu pro­du­zie­ren. „Bei der Cam­pus-Aka­de­mie reagie­ren wir dar­auf und haben gemein­sam mit dem Lehr­stuhl Umwelt­ge­rech­te Pro­duk­ti­ons­tech­nik das Webi­nar „Effi­zi­ent und nach­hal­tig pro­du­zie­ren“ ins Leben geru­fen“, so Prof. Dr.-Ing. Die­ter Brüg­ge­mann, Direk­tor der Cam­pus-Aka­de­mie für Weiterbildung.

Ins­be­son­de­re klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men, sog. KMU, stellt der eigen­stän­di­ge par­al­le­le Auf­bau von ent­spre­chen­dem Know-how sowohl im Bereich effi­zi­en­ter als auch nach­hal­ti­ger Pro­duk­ti­ons­tech­no­lo­gien vor eine Her­aus­for­de­rung. Somit rich­tet sich die neue Wei­ter­bil­dung vor­nehm­lich an die­se. Hilf­reich dabei ist die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung durch den Euro­päi­schen Sozi­al­fonds in Bay­ern, ESF, wel­cher den Unter­neh­men eine kosten­freie Teil­nah­me ermöglicht.

„Pro­du­zie­ren­de Unter­neh­men, die sowohl ihre Effi­zi­enz als auch ihre Wett­be­werbs­fä­hig­keit stei­gern wol­len, laden wir ein, sich zeit­ge­mä­ßes, metho­di­sches Wis­sen über eine zukunfts­fä­hi­ge Pro­duk­ti­on anzu­eig­nen“, erklärt Prof. Dr.-Ing. Frank Döp­per, Inha­ber des Lehr­stuhls Umwelt­ge­rech­te Pro­duk­ti­ons­tech­nik an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth, zum Hin­ter­grund des Pro­gramms. „Es ist nun von ent­schei­den­der Bedeu­tung, alle not­wen­di­gen Kennt­nis­se in die Unter­neh­men vor Ort zu trans­fe­rie­ren und dort direkt abruf­bar zu machen. Dadurch kön­nen bereits vor­han­de­ne Poten­tia­le genutzt und bestehen­de Abläu­fe wei­ter ver­bes­sert wer­den“, erläu­tert Jan Kol­ler, Ober­inge­nieur am Lehr­stuhl Umwelt­ge­rech­te Pro­duk­ti­ons­tech­nik. Gemein­sam mit Ste­fan Zeh von der Cam­pus-Aka­de­mie für Wei­ter­bil­dung ist er ver­ant­wort­lich für die Durch­füh­rung des neu­en Projekts.

Ins­ge­samt sind fünf umfas­sen­de Modu­le geplant, wel­che ver­schie­den­ste Berei­che des Unter­neh­mens­um­fel­des adressieren:

  • Effi­zi­enz durch Lean Production
  • Wert­strom und Energiewertstrom
  • Nach­hal­tig­keit und Kreislaufwirtschaft
  • Öko­lo­gi­sche Bewertung
  • Chan­ge Management

Für die Teil­nah­me am Kurs berech­tigt sind Fach­kräf­te sowie Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter in der Aus­füh­rungs- bzw. der ersten Füh­rungs­ebe­ne pro­du­zie­ren­der baye­ri­scher KMU, die bereits eine abge­schlos­se­ne Berufs­aus­bil­dung sowie min­de­stens zwei Jah­re Berufs­er­fah­rung vor­wei­sen kön­nen. Inter­es­sier­te baye­ri­sche KMU sind ein­ge­la­den, das Pro­jekt von Beginn an zu beglei­ten und sich in der inhalt­li­chen Kon­zep­ti­ons­pha­se aktiv ein­zu­brin­gen. Bei Inter­es­se mel­den Sie sich gern beim Cam­pus-Aka­de­mie Ansprech­part­ner für For­schungs­pro­jek­te, Ste­fan Zeh.

Die Auf­takt­ver­an­stal­tung ist am 21. Okto­ber 2021; die Wei­ter­bil­dungs­kur­se star­ten im März 2022. Bei voll­stän­di­ger und erfolg­rei­cher Teil­nah­me gibt es das Zer­ti­fi­kat „Effi­zi­ent und nach­hal­tig pro­du­zie­ren“ (Uni­ver­si­tät Bayreuth).

Zur Anmel­dung: https://​www​.cam​pus​-aka​de​mie​.uni​-bay​reuth​.de/​d​e​/​a​k​a​d​e​m​i​e​/​a​n​m​e​l​d​u​n​g​/​i​n​d​e​x​.​php

Bro­schü­re: https://​www​.cam​pus​-aka​de​mie​.uni​-bay​reuth​.de/​p​o​o​l​/​d​o​w​n​l​o​a​d​r​e​s​s​o​u​r​c​e​n​/​_​z​e​r​t​i​f​i​k​a​t​s​l​e​h​r​g​a​e​n​g​e​/​B​r​o​s​c​h​u​e​r​e​n​/​E​f​f​i​z​i​e​n​t​-​p​r​o​d​u​z​i​e​r​e​n​.​pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.