Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 14.07.2021

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

Mit Pkw gegen Fried­hofs­mau­er – Pkw-Fah­re­rin verletzt

Am Diens­tag­abend ereig­ne­te sich in der Äuße­ren-Brucker-Stra­ße ein kurio­ser Ver­kehrs­un­fall. Eine 23-Jäh­ri­ge Pkw-Fah­re­rin geriet auf der regen­as­sen Stra­ße auf die Gegen­fahr­spur. Als die jun­ge Frau den Wagen gegen­lenk­te, ver­lor sie die Kon­trol­le über das Fahr­zeug. Der Pkw prall­te gegen die dor­ti­ge Fried­hofs­mau­er. Die 23-Jäh­ri­ge erlitt Prel­lun­gen und ein Schleu­der­trau­ma. Die Frau wur­de in ein Kran­ken­haus gebracht. Am Klein­wa­gen ent­stand Total­scha­den; die Fried­hofs­mau­er wur­de leicht beschä­digt. Die Scha­dens­hö­he beläuft sich auf rund 5.000,-Euro. Der Pkw muss­te abge­schleppt wer­den. Ande­re Ver­kehrs­teil­neh­mer wur­den bei dem Vor­fall nicht gefähr­det. Als Unfall­ur­sa­che kommt nicht ange­pass­te Geschwin­dig­keit auf der nas­sen Fahr­bahn in Betracht.

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Land

Außen­ver­gla­sung beschädigt

Spar­dorf – In der Nacht vom 08.07.2021 auf den 09.07.2021 wur­den zwei Schei­ben einer Pro­fil­ver­gla­sung eines Super­mark­tes bei der der Alten Zie­ge­lei im Bereich des Trep­pen­ab­gangs durch einen unbe­kann­ten Täter beschä­digt. Der ent­stan­de­ne Scha­den beläuft sich auf ca. 4.000 Euro. Wer Hin­wei­se auf einen Tat­ver­däch­ti­gen geben kann, möch­te sich bit­te mit der Poli­zei Erlan­gen-Land unter der 09131/760514 in Ver­bin­dung set­zen. Uner­laub­tes Ent­fer­nen vom Unfallort

Ecken­tal – Am Diens­tag, 14.07.2021, zwi­schen 09.00 Uhr und 17.30 Uhr, park­te die Fah­re­rin eines Sko­da Okta­via in der Orchi­deen­stra­ße im Orts­teil Brand gegen­über der Haus­num­mer 32. Als sie wie­der zu ihrem Pkw zurück­kam, muss­te sie fest­stel­len, dass das Fahr­zeug im Bereich der Fah­rer­sei­te stark beschä­digt war. Offen­sicht­lich ist ein bis­lang unbe­kann­ter Fahr­zeug­füh­rer beim Ran­gie­ren gegen den gepark­ten Pkw der Geschä­dig­ten gesto­ßen und hat hier­bei einen Sach­scha­den in Höhe von mind. 5.000 Euro ver­ur­sacht. Hin­wei­se zum Unfall­ver­ur­sa­cher bzw. des­sen Fahr­zeug nimmt die Poli­zei Erlan­gen­Land entgegen.

Poli­zei­in­spek­ti­on Herzogenaurach

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d.Aisch

Höchstadt – Car­port beschä­digt und weitergefahren

Von Mon­tag auf Diens­tag tou­chier­te offen­sicht­lich ein Lkw das Dach eines Car­ports in der Mei­sen­stra­ße. Dadurch ent­stand Sach­scha­den in Höhe von ca. 500.- Euro. Der Unfall­ver­ur­sa­cher setz­te sei­ne Fahrt fort, ohne sich um sei­ne Pflich­ten als Unfall­ver­ur­sa­cher zu küm­mern. Nun ermit­telt die Poli­zei Höchstadt gegen den bis­lang unbe­kann­ten Unfall­ver­ur­sa­cher wegen des uner­laub­ten Ent­fer­nens vom Unfall­ort. Zeu­gen wer­den gebe­ten sich mit der Poli­zei Höchstadt unter der 09193/63940 in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.