Histo­ri­scher Ver­ein Bam­berg bie­tet Füh­run­gen im Histo­ri­schen Museum

Der Histo­ri­sche Ver­ein Bam­berg lädt zu zwei Füh­run­gen durch aktu­el­le Aus­stel­lun­gen im Histo­ri­schen Muse­um ein.

  • Am Don­ners­tag, den 15. Juli, 16 Uhr, führt Frau Dr. Cor­ne­lia Loh­was­ser durch die von ihr kon­zi­pier­te Aus­stel­lung „klei­ne fun­de, Gro­ße Geschich­ten – Aus­gra­bun­gen im Bam­ber­ger Dom“. Seit rund 100 Jah­ren kommt es immer wie­der zu archäo­lo­gi­schen Aus­gra­bun­gen im Bam­ber­ger Dom. Beson­ders die Unter­su­chun­gen Wal­ter Sages in den Jah­ren 1969–1971 för­der­ten inter­es­san­te Objek­te aus dem ersten, unter Kai­ser Hein­rich II. errich­te­ten Dom zuta­ge. Die Stu­dio­aus­stel­lung prä­sen­tiert eine Aus­wahl der momen­tan im Rah­men eines For­schungs­pro­jekts bear­bei­te­ten, teils rät­sel­haf­ten Fun­de. High­light ist ein Nach­bau des Innen­raums des Heinrichsdoms.
  • Die zwei­te Füh­rung fin­det am Mitt­woch, dem 21. Juli 2021 um 17 Uhr, statt. Frau Dr. Regi­na Hane­mann stellt die Expo­na­te der Aus­stel­lung „Tüte um Tüte“ vor. Die Aus­stel­lung zeigt das aus­ster­ben­de Ver­packungs- und Trans­port­mit­tel der (Plastik-)Tüte. In einer bun­ten Zeit­rei­se wer­den Papier- und Pla­stik­tra­ge­ta­schen als All­tags­ob­jek­te kul­tur­ge­schicht­lich unter die Lupe genom­men und auch die gra­vie­ren­den Umwelt­pro­ble­me nicht ausgespart.

Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zur Anmel­dung fin­den Sie unter www​.hv​-bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.