För­der­kreis Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um e.V. hielt Haupt­ver­samm­lung in Pottenstein

Der För­der­kreis Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um e.V. traf sich zu sei­ner jähr­li­chen Haupt­ver­samm­lung im Bür­ger­haus Pot­ten­stein. Neben Neu­wah­len ver­ab­schie­de­te der Ver­ein auch eine neue Satzung.

Pan­de­mie­be­dingt tra­fen sich die Ver­eins­mit­glie­der im gro­ßen Bür­ger­haus in Pot­ten­stein. Armin Schnei­der, der sein Amt als 1. Vor­sit­zen­der nach 16 Jah­ren Tätig­keit zur Ver­fü­gung stellt, skiz­zier­te das ver­gan­ge­ne Ver­eins­jahr und erwähn­te, dass sich der För­der­kreis bei der Trans­lo­zie­rung des Wei­ßen Kreu­zes in das Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um mit über 2000,- Euro betei­lig­te. Die Trans­lo­zie­rung wur­de vom Kreis­hei­mat­pfle­ger des Land­krei­ses Bay­reuth Heinz Stark initiiert.

Neue Arbeits­grup­pe

Inner­halb des För­der­krei­ses grün­de­te sich die Arbeits­grup­pe „Geo­lo­gie und Archäo­lo­gie“ neu. Ziel die­ser Arbeits­grup­pe sind gemein­sa­me Tref­fen, um über aktu­el­le Fun­de zu spre­chen, Fort­bil­dun­gen anzu­bie­ten und auch zu erhal­ten, Aktio­nen im Muse­um durch­zu­füh­ren und Exper­ti­sen von Sei­ten des Muse­ums zu erhal­ten. Der Ver­ein hat zusam­men mit dem Initia­tor der Grup­pe Mar­kus Pit­troff aus Pot­ten­stein einen Ver­hal­tens­ko­dex für die betei­lig­ten Samm­ler erstellt. Muse­ums­lei­ter Dr. Jens Kraus begrüßt die­se Arbeits­grup­pe, bekommt das Muse­um doch so Infor­ma­tio­nen über Fun­de sofort mit und kann sich wei­ter mit den Samm­lern und Geschichts­in­ter­es­sier­ten ver­net­zen. Anläss­lich der Grün­dung sprach Dr. Ralf Obst vom Baye­ri­schen Denk­mal­amt und in Schloss See­hof für die Kon­tak­te zu den Ehren­amt­li­chen zustän­dig ein kur­zes Grußwort.

Vor­stands­wah­len

v.l.n.r. hinten: Georg Lang, Armin Schneider, Dr. Jens Kraus, Markus Pittroff, Stefan Frühbeißer v.l.n.r. vorne: Lutz Wagner, Claudine Lange, Norbert Fischer

v.l.n.r. hin­ten: Georg Lang, Armin Schnei­der, Dr. Jens Kraus, Mar­kus Pit­troff, Ste­fan Früh­bei­ßer
v.l.n.r. vor­ne: Lutz Wag­ner, Clau­di­ne Lan­ge, Nor­bert Fischer

In der Sit­zung fan­den Neu­wah­len statt. Erst­mals steht dem Ver­ein eine Frau vor. Als 1. Vor­sit­zen­de wähl­te das Gre­mi­um Frau Clau­di­ne Lan­ge aus Peg­nitz. 2. Vor­sit­zen­der ist Ste­fan Früh­bei­ßer, 1. Bür­ger­mei­ster aus Pot­ten­stein. Der Kreis­hei­mat­pfle­ger aus dem Land­kreis Forch­heim, Lutz Wag­ner, wur­de als 3. Vor­sit­zen­der gewählt. Neu im Amt ist Mar­kus Pit­troff als Kas­sier. Schrift­füh­re­rin blieb Frau Susan­ne Dist­ler. Muse­ums­lei­ter Dr. Kraus dank­te den alten Vor­stands­mit­glie­dern für die ver­trau­ens­vol­le Zusam­men­ar­beit in den letz­ten Jah­ren und über­reich­te ein klei­nes Prä­sent sowie einen Blumengruß.

Der Ver­ein freut sich über jedes Neumitglied.

För­der­kreis Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um e.V.
c/​o Frän­ki­sche Schweiz-Museum
Am Muse­um 5, 91278 Pottenstein
09242–741 70 90 | info@​fsmt.​de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.