LEA­DER-För­de­rung für Klet­ter­wand in Zapfendorf

Thomas Gröhling, Stefanie Fischer, Kathrin Salm (LAG Region Bamberg e.V.), Georg Jung (1. Vorsitzender Zukunft Zapfendorf)
Thomas Gröhling, Stefanie Fischer, Kathrin Salm (LAG Region Bamberg e.V.), Georg Jung (1. Vorsitzender Zukunft Zapfendorf)

Die Freu­de war bei allen Betei­lig­ten groß, als Kath­rin Salm (LAG Regi­on Bam­berg e.V.) Georg Jung als 1. Vor­sit­zen­den des Ver­eins Zukunft Zap­fen­dorf vor der neu errich­te­ten Klet­ter­wand „Staf­fel­berg“ im Aquare­na Zap­fen­dorf als Zei­chen der erfolg­rei­chen LEA­DER-För­de­rung sym­bo­lisch das Logo der Loka­le Akti­ons­grup­pe (LAG) Regi­on Bam­berg e.V. über­rei­chen konnte.

LAG? LEA­DER? – Die Loka­le Akti­ons­grup­pe (LAG) ist beim Land­rats­amt Bam­berg ange­sie­delt um u.a. im Rah­men des euro­päi­schen LEA­DER-Pro­gramms das Enga­ge­ment von Bür­gern aber auch von Ver­ei­nen zum Woh­le der All­ge­mein­heit zu unterstützen.

Als nach dem Kon­zep­ti­ons­work­shop des neu­en Was­ser­spiel­plat­zes im Aquare­na klar wur­de, dass die im Gemein­de­aus­halt vor­ge­se­he­nen Mit­tel nicht für die Umset­zung des kom­plet­ten Pro­jek­tes aus­rei­chen wer­den und ein­zel­ne Ele­men­te zurück­stellt wer­den sol­len, war sich die Vor­stand­schaft schnell einig, dass Zukunft Zap­fen­dorf ger­ne einen finan­zi­el­len Bei­trag zum Bau der Klet­ter­wand lei­sten und so die Errich­tung sicher­stel­len will. Denn ein Main­tal ohne den Staf­fel­berg ist ein­fach unvorstellbar.

Zukunft Zap­fen­dorf sagt daher herz­lich Danke.

Dan­ke, an alle, die ange­packt und dazu bei­getra­gen haben, dass unser Pro­jekt gelun­gen ist.

Dan­ke, aber ganz beson­ders, an die Loka­le Akti­ons­grup­pe (LAG) Regi­on Bam­berg e.V., die es uns als Ver­ein durch den Zuschuss (80% der Net­to­ko­sten) ermög­licht hat, die Errich­tung des Staf­fel­ber­ges nicht nur tat­kräf­tig, son­dern auch mit der Über­nah­me der Mate­ri­al­ko­sten groß­zü­gig zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.