Rehau (Land­kreis Hof): Feu­er zer­stört Gar­ten­haus – die Kri­po Hof ermit­telt wegen Brandstiftung

Symbolbild Polizei

REHAU, LKR. HOF. Ein Raub der Flam­men wur­de am frü­hen Frei­tag­mor­gen ein Gar­ten­haus in Rehau. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof ermit­telt und bit­tet um Mithilfe.

Kurz nach 2.15 Uhr bemerk­te ein Zeu­ge den Feu­er­schein in der Klein­gar­ten­an­la­ge im Frau­en­ber­ger Weg und wähl­te den Not­ruf. Bei Ein­tref­fen der Feu­er­wehr nur kur­ze Zeit spä­ter stand die Gar­ten­hüt­te bereits in Voll­brand. Der Sach­scha­den beläuft sich auf eini­ge tau­send Euro. Kri­mi­nal­be­am­te aus Hof nah­men vor Ort die Ermitt­lun­gen zur der­zeit noch unkla­ren Ursa­che des Bran­des auf.

Zeu­gen, die am frü­hen Frei­tag­mor­gen, um zir­ka 2 Uhr, Beob­ach­tun­gen bei der Klein­gar­ten­an­la­ge gemacht haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704–0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.