Film­dreh: Obe­re Brücke und Umfeld am Mon­tag in Inter­val­len gesperrt

Wie ange­kün­digt wird am Mon­tag, 12. Juli, die Obe­re Brücke / Karo­li­nen­stra­ße Schau­platz von Film­dreh­ar­bei­ten. Hier wird es ganz­tags zu Inter­vall­sper­run­gen kom­men, die bereits ab Dom­platz (in Rich­tung Karo­li­nen­stra­ße / Obe­re Brücke) ein­ge­rich­tet wer­den. Der Ver­kehr wird vom Dom­platz über die Resi­denz­stra­ße umge­lei­tet. Wei­te­re Absper­run­gen für den Ver­kehr erfol­gen ab der Schran­ne. Hier ist auch der Park­platz bereits ab 11. Juli (ab 18 Uhr) und ganz­tags am 12. Juli (bis 20 Uhr) kom­plett gesperrt mit Aus­nah­me des Car­sha­ring-Stell­plat­zes und der Poli­zei­stell­plät­ze. Sperr­ba­ken wer­den außer­dem in der Her­ren­stra­ße, Kreu­zung Karo­li­nen­stra­ße, und in der Domi­ni­ka­ner­stra­ße und an der Unte­ren Brücke (Zugang Kerns­gäss­chen) auf­ge­stellt. Wäh­rend Dreh- und Umbau­pha­sen wer­den die Sper­run­gen aufgehoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.