Bay­reu­ther MdB Tho­mas Hacker besucht Fir­ma Zie­her in Himmelkron

Thomas Hacker, MdB. © Thomas Hacker
Thomas Hacker, MdB. © Thomas Hacker

Am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag besuch­te der ober­frän­ki­sche Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Tho­mas Hacker (FDP, Bay­reuth) gemein­sam mit dem Kulm­ba­cher Bun­des­tags­kan­di­da­ten Claus Ehr­hardt die Fir­ma Zie­her in Him­mel­kron. Die­se ent­wickelt u. A. inno­va­ti­ve Design­pro­duk­te im Table­top- und Buf­fet­be­reich, z. B. für 5‑Ster­ne-Hotels und Spit­zen­re­stau­rants in 90 Län­dern welt­weit. Im Gespräch mit den Unter­neh­mern Domi­nik und Oli­ver Zie­her infor­mier­te sich Hacker über die aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen und Chan­cen für das Unter­neh­men und konn­te sich einen Ein­druck von den neue­sten Designs und Pro­duk­ten machen.

Thomas Hacker (2.v.l.) besucht Firma Zieher in Himmelkron

Tho­mas Hacker (2.v.l.) besucht Fir­ma Zie­her in Himmelkron

„Fir­men wie die­se sind Leucht­tür­me für den star­ken Wirt­schafts­stand­ort Ober­fran­ken. Sie berei­chern die Regi­on nicht nur durch die Schaf­fung wich­ti­ger Arbeits­plät­ze, son­dern ver­lei­hen ihr auch Strahl­kraft über die Gren­zen Deutsch­lands hin­aus“ erklär­te Tho­mas Hacker. Es gilt nun, in der kom­men­den Legis­la­tur­pe­ri­ode die Vor­aus­set­zun­gen zu schaf­fen, dass mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men wie Zie­her gestärkt und damit die Lei­stung des Mit­tel­stands für die Genuss­re­gi­on gewür­digt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.