Bam­berg, Röden­tal und Erlan­gen in der BR Frankenschau

BR Fern­se­hen: Fran­ken­schau, Sonn­tag, 11. Juli 2021, 17.45 Uhr

Die The­men der Sendung:

Belieb­tes Feder­vieh: Hüh­ner zum Mie­ten (Nürnberg/​Mittelfranken; Erlangen/​Mittelfranken)

Die Miet­hüh­ner von Moni­ka Köll­ner aus Erlan­gen rücken immer im Vie­rer­team aus, kom­plett mit Fut­ter und Stall im Gepäck. Das Feder­vieh wird wochen­wei­se ver­lie­hen – an Kin­der­gär­ten, Senio­ren­hei­me und Pri­vat­leu­te. Das Miet-Modell boomt. Hüh­ner­hal­tung liegt im Trend. Auch in der Groß­stadt wol­len das vie­le Fami­li­en aus­pro­bie­ren. Bis Ende 2021 sind die 28 Hüh­ner schon aus­ge­bucht. Tier­schüt­zer kri­ti­sie­ren, das vie­le Umzie­hen ver­ur­sa­che bei den Tie­ren Stress. Moni­ka Köll­ner ver­mie­tet ihre Hüh­ner des­halb nur im Groß­raum Nürn­berg-Erlan­gen, um die Wege kurz zu hal­ten und um bei Pro­ble­men schnell vor Ort sein zu können.

Vom Gar­ten auf den Tisch: das Bam­ber­ger Gärt­ner- und Häcker­mu­se­um (Bamberg/​Oberfranken)

Lan­ge Zeit wur­de das „Gärt­ner- und Häcker­mu­se­um“ als Geheim­tipp in Bam­berg gehan­delt. Es zeigt das gewerb­li­che inner­städ­ti­schen Leben der Gemü­se- und Wein­gärt­ner, ihre Kul­tur und Geschich­te. Neben einem typi­schen Gärt­ner­haus gibt es auf den Frei­flä­chen viel Wis­sens­wer­tes über Gemü­se- und Kräu­ter­ar­ten zu entdecken.

Frän­ki­sche Vit­amin­bom­be: die Has­kap-Bee­re (Cadolzburg/​Mittelfranken)

Die Has­kap-Bee­re ist auch unter den Namen Honig­bee­re, Mai­bee­re oder Blaue Hecken­kir­sche bekannt. Sie hat nicht nur in ihrer Hei­mat Sibi­ri­en vie­le Fans, auch in Japan schätzt man schon seit Jahr­zehn­ten ihre wert­vol­len Inhalts­stof­fe – Anti­oxi­dan­ti­en, Spu­ren­ele­men­te und Vit­ami­ne. „Has­kap bedeu­tet Bee­re des ewi­gen Lebens“, ver­rät Micha­el Decker. Der Bio­bau­er lebt nahe Cadolz­burg und baut sie an.

Küchen­welt in Minia­tur: Blech­spiel­zeug aus Zirn­dorf (Zirndorf/​Mittelfranken)

Spiel­kü­chen und Kin­der­her­de, aus­ge­stat­tet mit klei­nen Töp­fen, Pfan­nen, Geschirr, Rühr- und Schöpf­kel­len und ande­rem mehr, ste­hen noch heu­te auf den Wunsch­zet­teln vie­ler Kin­der. Die neue Son­der­aus­stel­lung im Städ­ti­schen Muse­um in Zirn­dorf zeigt eine gro­ße Samm­lung an histo­ri­schem haus­wirt­schaft­li­chen Blech­spiel­zeug. Die Welt der Erwach­se­nen im Miniaturformat.

Fas­zi­na­ti­on Motor­rad: auf hei­ßen Öfen durch Fran­ken (Gemünden/​Unterfranken)

Vie­ler­orts orga­ni­sie­ren Motor­rad­clubs wie­der grö­ße­re Aus­fahr­ten. Pan­de­mie­be­dingt war dies in den ver­gan­ge­nen Mona­ten nicht mög­lich. In Gemün­den wur­den beim MC Spes­sart Ran­gers die hei­ßen Öfen her­aus­ge­putzt und mit befreun­de­ten Motor­rad­clubs ein Aus­flug geplant.

Blü­ten­pracht und Kunst­ge­nuss: der Traum­gar­ten im Cobur­ger Land (Rödental/​Oberfranken)

Der Gar­ten von Caro­la Rück­ert ist seit 37 Jah­ren „in Arbeit“. Eigent­lich ist es mitt­ler­wei­le ein klei­ner Park – 6.000 Qua­drat­me­ter groß und in ver­schie­de­ne The­men­be­rei­che unter­teilt: vom Mond­schein­gar­ten bis hin zum Pastell-Beet, vom „Gar­ten der Dank­bar­keit“ bis hin zum Teich­gar­ten. Im Som­mer wird der Thier­acher Gar­ten im Land­kreis Coburg zum Treff­punkt für Kunst­freun­de. Für Skulp­tu­ren ist ein eige­ner Gar­ten­teil vor­be­hal­ten. Hier ver­bin­den sich Natur und Kunst und machen den Thier­acher Gar­ten zur Frei­luft-Gale­rie. Mit Lau­be und Natur­teich lädt die grü­ne Oase zum Schlen­dern ein. Besu­cher sind will­kom­men: Immer am ersten Sonn­tag im Monat lädt Caro­la Rück­ert zum Tag der offe­nen Gar­ten­pfor­te ein. Der Ein­tritt ist frei. Seit Anfang Juli gibt es auch wie­der Aus­stel­lun­gen im Gar­ten zu sehen.

  • BR Fern­se­hen / Frankenschau
  • Sonn­tag, 11. Juli 2021, 17.45 Uhr
  • Mode­ra­ti­on: Dag­mar Fuchs
  • Redak­ti­on: Tho­mas Rex
  • BR Media­thek: Nach Sen­dung 12 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.