Son­der­impf­ak­ti­on in Kro­nach am 14./15. Juli

Symbolbild Impfung

Noch vor den Som­mer­fe­ri­en voll­stän­di­gen Impf­schutz erhalten

Wer in die­sem Jahr mit Blick auf das Coro­na-Virus unbe­schwert in den Som­mer­ur­laub fah­ren möch­te und noch nicht geimpft ist, hat jetzt kurz­fri­stig die Mög­lich­keit, noch vor Beginn der Feri­en einen voll­stän­di­gen Impf­schutz zu erhal­ten. Mög­lich ist dies durch ein Son­der­kon­tin­gent von rund 600 Impf­do­sen des Her­stel­lers Johnson&Johnson, die das Kro­nacher Impf­zen­trum am 14. und 15. Juli ver­imp­fen wird. Da spe­zi­ell die­ser Impf­stoff nur eine Imp­fung für die Aus­bil­dung des kom­plet­ten Impf­schut­zes erfor­dert, gilt man 15 Tage danach bereits als voll­stän­dig geimpft. Impf­wil­li­ge soll­ten sich des­halb schnell mel­den, sofern sie die­se Chan­ce des schnellst­mög­li­chen Impf­schut­zes ergrei­fen wol­len. Wer Inter­es­se an die­ser Son­der­impf­ak­ti­on hat, soll­te unter Anga­be von Name, Anschrift und Tele­fon­num­mer eine E‑Mail schrei­ben an sonderimpfung@​lra-​kc.​bayern.​de. Wer kei­ne Mög­lich­keit der digi­ta­len Anmel­dung hat, kann sich auch tele­fo­nisch anmel­den unter 09261/678666. Zur Beschleu­ni­gung des gesam­ten Ver­fah­rens wäre eine vor­aus­ge­hen­de Regi­strie­rung auf dem zen­tra­len Impf­por­tal unter https://​impf​zen​tren​.bay​ern hilfreich.

Unab­hän­gig von die­ser Son­der­impf­ak­ti­on besteht aktu­ell grund­sätz­lich die Mög­lich­keit, im Impf­zen­trum Kro­nach inner­halb kür­ze­ster Zeit einen Ter­min für eine Erst­imp­fung mit einem Impf­stoff der Her­stel­ler Moder­na, Bio­n­tech oder auch Astra­Ze­ne­ca zu erhal­ten. Im Gegen­satz zur Imp­fung mit Johnson&Johnson ist in die­sen Fäl­len eine Zweit­imp­fung für die Aus­bil­dung des voll­stän­di­gen Impf­schut­zes unab­ding­bar und schließt sich ent­spre­chend der emp­foh­le­nen Inter­val­le an die jewei­li­ge Erst­imp­fung an. Zur Beschleu­ni­gung des Anmel­de­ver­fah­rens soll­te vor­ab eine digi­ta­le Regi­strie­rung unter https://​impf​zen​tren​.bay​ern erfol­gen. Es ist aber auch mög­lich, sein Impf­in­ter­es­se per E‑Mail an impfung@​lra-​kc.​bayern.​de (Ach­tung: abwei­chend von der Mail­adres­se zur Son­der­impf­ak­ti­on) zu hin­ter­le­gen. Sofern einer die­ser Optio­nen nicht besteht, kann die Anmel­dung auch tele­fo­nisch erfol­gen unter 09261/678666.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.