Her­zo­gen­au­rach: Poli­zei räumt Park­plät­ze wegen Hochwasser

Symbolbild Polizei

Her­zo­gen­au­rach – Auf Grund anhal­ten­der star­ker Regen­fäl­le kam es im Lau­fe des Vor­mit­tags zu einem enor­men Anstieg des Was­ser­stan­des der Aurach im Bereich Ems­kir­chen. Um die Hoch­was­ser­la­ge zu ent­schär­fen und einen Abfluss des Was­sers zu ermög­li­chen, erfolg­te dort die Öff­nung von Schleu­sen, so dass für den Lauf des Nach­mit­tags mit einem Anstieg des Was­ser­stan­des der Aurach im Bereich des Stadt­ge­biets Her­zo­gen­au­rach gerech­net wer­den musste.

Durch die Poli­zei erfolg­te des­halb die Ver­stän­di­gung der Anwoh­ner der betrof­fe­nen Gebie­te sowie die Räu­mung und Sper­rung der öffent­li­chen Park­plät­ze An der Schütt, an der Stei­ner­nen Brücke und der Würz­bur­ger Stra­ße. Die Feu­er­wehr Her­zo­gen­au­rach unter­stütz­te die Ein­satz­kräf­te mit­tels Laut­spre­cher­durch­sa­gen zur War­nung und Infor­ma­ti­on der Bevöl­ke­rung. Der­zeit ist ein Anstieg des Pegels der Aurach im Stadt­ge­biet Her­zo­gen­au­rach zu beob­ach­ten, zu einer Hoch­was­ser­la­ge kam es im Ver­lauf des Nach­mit­tags bis­lang nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.