Bay­reuth: Asphal­tie­rung verschoben

BAY­REUTH – Wie das Stra­ßen­ver­kehrs­amt der Stadt mit­teilt, ver­schiebt sich der Beginn der Asphal­tie­rungs­ar­bei­ten in der Rie­din­ger Stra­ße auf­grund der schlech­ten Wit­te­rung. Die Arbei­ten begin­nen am Don­ners­tag, 15. Juli, und nicht, wie ursprüng­lich geplant, am Diens­tag, 13. Juli. Bis Frei­tag, 23. Juli, wird der Bereich zwi­schen der Dr.-Hans-Frisch-Straße und der Wei­her­stra­ße (Oval­krei­sel) wegen der Bau­ar­bei­ten voll­stän­dig gesperrt sein. Eine Umlei­tung ist aus­ge­schil­dert. Sie führt über die Dr.-Hans-Frisch-Straße, Sophi­an-Kolb-Stra­ße und Theodor-Schmidt-Straße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.